Rückzieher von Thai Airways:

Kein Düsseldorf-Direktflug!

Thailands grösste Fluggesellschaft wirbt gerne mit dem Slogan "Smooth as Silk" - so weich wie Seide. Doch jetzt gab sie Nordrhein-Westfalen eine knallharte Absage. Die für Dezember geplante direkte Verbindung zwischen Düsseldorf und Bangkok wird bis auf Weiteres nicht umgesetzt.

Bis vor wenigen Wochen sah es noch gut aus: zusätzlich zu Frankfurt und München sollte ab 2. Dezember 2014 endlich auch Düsseldorf in das Langstreckennetz der Thai Airways aufgenommen werden. Wie man im vergangenen Monat kurzzeitig im Internet einsehen konnte, war an vier Tagen in der Woche (Dienstag, Donnerstag, Samstag und Sonntag) die Strecke Düsseldorf  Bangkok mit einer Boeing 747-400 vorgesehen. Thaizeit berichtete hier im Detail.

DUS-BKK-DUS:
Nonstop-Plan geplatzt

Nun ist in der Eingabemaske auf der internationalen Webseite "thaiairways.com" sowie auf der deutschen Homepage "thaiair.de" die Stadt Düsseldorf als Ab-/Anflugsort nicht mehr zu finden.

Nach einer aktuellen Meldung der Ruhrgebietszeitung WAZ (derwesten.de) bekam Düsseldorf "einen Korb"! Die dringend gewünschte Verbindung wird es auf jeden Fall in diesem Jahr nicht geben.

Der Flughafen hofft nun auf die Aufnahme der Nonstop-Verbindung im kommenden Jahr.

Offiziell hiess es seitens der thailändischen Airline, "die Planungen für den Aufbau einer solchen Langstrecke seien zu kurzfristig". Nach Informationen der WAZ wird jedoch inoffiziell vermutet, "dass aufgrund der Unruhen und Regierungskritik im Frühjahr die Pläne bei der staatlichen Airline verschoben wurden".

Frankfurt & München bleiben bestehen

Die tägliche Mittagsmaschine der Thai Airways mit dem Airbus A 380 von Frankfurt aus bleibt bestehen. Auch die bisher angebotene Verbindung zwischen München und Bangkok bleibt nach unseren Informationen bis auf Weiteres unverändert bestehen. (NG)

Thaizeit wird unsere Leserschaft über die weiteren Entwicklungen auf dem Laufenden halten.


Info

Lesen Sie hierzu auch unseren Artikel: Düsseldorf-Bangkok: bald nonstop? 

In Verbindung stehende Artikel:

Thai Airways meidet Ukraine:

Airline umfliegt Gefahrenzone

Nach der Tragödie im ostukrainischen Luftraum reagierte die thailändische Fluggesellschaft umgehend. Die Flugroute von und nach Asien wurde bis auf Weiteres geändert. Passagiere müssen mit…

mehr

Flugplan Winter 2013/2014:

News rund ums Fliegen

Derzeit gibt es einige interessante Flugtarife bei nationalen und internationalen Airlines. Hier listet Thaizeit die aktuellsten Angebote.

mehr

Thai Airways:

Mit dem Superjumbo von Frankfurt nach Bangkok

Am 16. Dezember 2012 ist es soweit. Dann setzt Thai Airways International auf der Strecke Frankfurt-Bangkok ihren neuen Megaliner, den Airbus A-380, ein.

mehr
City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel