Schmuckstück am Klong Phrao Beach:

Koh Changs "Emerald Cove"

Der tiefe Süden leidet unter Unwetter, doch hier ist es richtig schön! Übersetzt heißt "Emerald Cove" die "Smaragd-Bucht", und tatsächlich schimmert das Meer hier je nach Sonneneinfall mal wie ein grüner Edelstein, und mal so blau wie ein Saphir. Willkommen im Chang-Paradies!

AKTUELLE INFORMATION,
6. JANUAR 2017

Für alle, die über die Weihnachts- und Silvestertage ihre Ferien im Süden Thailands gebucht hatten, begann das neue Jahr mit einer Katastrophe. Regen, Unwetter, Hochwasser - die Ausläufer eines Tiefdruckgebietes im Golf von Bengalen setzten Koh Samui und anderen Inseln in der Golf-Region unter Wasser und sorgen noch bis Mitte Januar für schlechtes Wetter.

Aber es gibt Hoffnung! Unser Kontakt vor Ort auf Koh Chang, Tobias Lackermeier (Hotelmanager im "Emerald Cove Koh Chang") bestätigte heute morgen: BEI UNS IST FERIENSTIMMUNG MIT GUTEM WETTER! 

Seine aktuellen Fotos von gestern und heute finden Sie hier, in unserer Bildergalerie...

"Wir hatten die letzte Woche trockene und sonnige Tage, nur zeitweise war es etwas bedeckt", erklärt Tobias gegenüber der Thaizeit-Autorin. Zwar schließt er nicht aus, dass es am Wochenende auch hier zu kurzen Regenschauern kommen könnte, doch die Wettervorhersage für die kommende Woche sieht gut aus.

Kein Vergleich zum restlichen Thailand, das derzeit regelrecht "absäuft", vor allem Koh Samui, Koh Tao, Koh Phangan und Nakhon Si Thamarat. Dort heißt es derzeit weiterhin  "Land unter". Auch andere Provinzen wie Hua Hin oder Regionen in der Andaman Sea, zum Beispiel Phuket oder Inseln bei Krabi, präsentieren sich grau in grau. Glaubt man der Wettervorhersage, so soll das noch bis Mitte Januar so bleiben.

Anders auf Koh Chang...

Hier liegen die Temperaturen bei 31 Grad, und abgesehen von ein paar Gewittern am Samstag und Sonntag soll es auch die ganze nächste Woche richtig schön sein. Vielleicht eine Alternative für alle, die ihren Urlaub im Golf umbuchen wollen

Nur hier finden wir derzeit Farbtupfer, die das Herz schon bei der Ankunft erfreuen. Rubinrote Sonnenschirme rund um den Pool und im Palmenhain am Strand sorgen zusätzlich für erfrischende Akzente... kein Zweifel: wer hier, im "The Emerald Cove Koh Chang" in der Klong Phrao Bay eincheckt, ist in einer Ozean-Oase angekommen.

In der Tat ist dies ein tropischer Zufluchtsort auf einer Insel, die noch bis vor 10 Jahren vom sonst so üblichen Massentourismus auf Thailands Urlaubsinseln verschont geblieben ist. Langsam öffnen sich jedoch auch hier die Tore für Pauschal-Reisende. Doch diese steigen bevorzugt am bekanntesten und größten Strand ab, dem "White Sand Beach" im Nordwesten von Koh Chang.

Wir sind jedoch dort abgestiegen, wo es wunderbar geruhsam zugeht.

Nicht zu vergessen: wir befinden uns in einer etwas abgelegenen Bucht, wo sich blühende Bäume und Palmen der Sonne entgegen biegen, wo sich Fischrestaurants auf Stelzen über dem Meer erheben, und wo man sich vor dem Dinner im Abendrot einhüllen kann. Klingt wie ein Traum? Ist es auch. Siehe Bildergalerie.

Obwohl zahlreiche Shops, Bars und Restaurants des Ortes in Laufnähe sind, verlässt man die Anlage kaum.

Eingebettet in eine großen, sehr gepflegten Park mit Holzstegen, Seerosen-Teichen und kleinen Kanälen, die vor den Hotelzimmern vorbei plätschern, genießt man im "Emerald Cove" die Abgeschiedenheit und Ruhe, die sich der anspruchsvolle Reisende im Urlaub wünscht.  

12 Stunden in der Smaragdbucht

Beginnen Sie Ihren Tag mit einer erfrischenden Runde im atemberaubenden 50-Meter-Pool an der Beach-Front, oder genießen Sie eine Massage in der Open-Air Sala im Emerald Spa. Dösen Sie im schattigen Palmenhain am Strand in den Tag hinein, oder mieten Sie einen Kajak, um die immergrünen, vorgelagerten Inselchen und steilen Klippen entlang Koh Changs Küste zu erkunden. 

Die Bucht vor dem Hotel ist ein wenig felsig, deshalb sind Badeschuhe auch im Meer empfohlen. Doch rechts neben dem "Emerald Cove" erstreckt sich der lange, feinsandige Klong Phrao Beach ohne jegliches Gestein. Der Strand fällt flach ab und ist somit auch für Familien mit Kindern ideal. 

Zur Erfrischung zwischendurch an der Strand-Lounge mit Bar:
einen fruchtiger Aperol Spritz, die Dame... oder einen eisgekühlten Gin Tonic, der Herr? Oder wie wär's mit einer geeisten Wassermelonen-Suppe (Foto links)

Die Vorfreude auf das Candle-Light-Dinner am Beach oder auf der "Cove Terrace" beginnt schon während der Happy Hour, vor allem wenn man sich nach ein paar Ausflügen in die Gegend nach einem entspannten "Finale" in traumschönen Ambiente sehnt. 

Ausflug-Tipps zu den Chang-Highlights

Das Thaizeit-Team mietete sich ein Auto für den Tag (1200 Bht) und war besonders fasziniert vom Fisherman's Village am Bang Bao Pier im Süden von Koh Chang. Dort haben sich auf einem endlos langen Steg zahlreiche originelle Shops, kleine Seafood-Lokale und charmante Bars über dem Wasser angesiedelt. Hippie-Feeling, Backbacker-Hütten und Party-Time erlebt man rund um den Lonely Beach; Lifestyle-Gäste spielen eine Runde Golf in der privat geführten "Siam Royal View"-Anlage oder genießen einen Drink im Beach Club der Klong Son Bucht.

Seufzend stellen wir fest: SO SCHÖN IST KOH CHANG! 

Wer es ganz authentisch mag, umrundet die Insel und fährt in den Osten.

Dort, in der Salak Phet Bay (ca 1 Stunde Fahrzeit) gibt's das beste Fisch- und Meeresfrüchte-Lokal auf Stelzen neben einem alten Fischerdorf.

Noch schnell einen Absacker in der Sabai Bar am White Sand Beach, dann geht's glücklich zurück ins "Emerald Cove".

Die Stege sind mit Hunderten von roten Lampions beleuchtet; im gigantischen Pool drehen Nachtschwärmer ein paar letzte Runden, Liebende sitzen am Klong Phrao Strand und genießen die zauberhafte Szenerie. Eins ist sicher: Romantischer geht's nicht...!

Von: Nathalie Gütermann

Info

The Emerald Cove gehört zu den wenigen Top-Hotels auf Koh Chang


Deutschsprachige Hotelleitung: 

Peter Dietze (Generalmanager); Tobias Lackermeier (Hotelmanager)


Früher ein Amari Hotel; ab Ende des Jahres ein Resort der Marriott Gruppe. 


165 geräumige Deluxe-Hotelzimmer in mehreren Kategorien, alle mit Balkon und Park/Meersicht. Mehrere Restaurants, Beach Bar, Spa, 50 Meter Pool, alle Strand-Annehmlichkeiten mit Wassersport-Optionen. Nightbar/Diskothek "Macao Club". Demnächst eröffnet: Whisky & Zigarren-Lounge. 


Das Emerald Cove ist vom Flughafen Trat 30 km entfernt. Aus der Stadt Trat fahren Sie 50 Minuten bis zum Hotel. Privater Transfer mit Boot-Service auf Anfrage bei Reservierung.

 

ADRESSE 

88/8 Moo 4, Klong Phrao Bay, Koh Chang, Trat 

Tel:+66 (0) 3955 2000 | Fax:+66 (0) 3955 2001

Web: emeraldcovekohchang.com

In Verbindung stehende Artikel:

"Siam Royal View", Koh Chang:

Exklusives 3-Strände-Glück

Wer in Thailand nach Privatsphäre und naturbelassenen Stränden sucht, dabei aber auf erstklassigen Komfort und Service nicht verzichten will, für den gibt's ein veritables Kleinod im Nordwesten von…

mehr

Bildergalerie der "Elefanteninsel":

So schön ist Koh Chang!

Auf der drittgrößten Insel Thailands findet man das paradiesische Flair, wonach man sich im Urlaub sehnt: breite Strände, versteckte Buchten, romantische Fischerdörfer und Seafood-Restaurants…

mehr

"Land unter" auf Samui & Koh Tao:

Urlaub fällt ins Wasser!

Der Wettergott meint es nicht gut mit dem Golf von Thailand und dem tiefen Süden. Erdrutsche, Sturzbäche, Sperrungen - schon wieder sind diverse Provinzen und Insel-Destinationen vom Hochwasser…

mehr

Ratgeber "Trat-Inseln":

Anreise-Tipps in Bildern

Wer auf die paradiesischen Inseln Koh Mak, Koh Kood oder Koh Chang reisen will, muss schon etwas Zeit und Geduld haben. Ob im Auto, oder mit dem Flieger... es wird immer länger, als man denkt. Hier…

mehr
City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel