Shoppingparadies:

Bangkok en Vogue

Dass Thailand ein Shoppingparadies ist, war noch nie ein Geheimnis. Aber dass man hier auch vermehrt „Design made in Thailand“ entdecken kann, weiß nicht jeder. THAIZEIT ist der thailändischen Mode auf der Spur.

"Die südostasiatische Metropole hat sich in den vergangenen Jahren zu einem regelrechten Hot-Spot der internationalen Modeszene entwickelt", schreibt denn auch das deutsche Handelsjournal. "Nach Seoul, Shanghai, Singapur oder Hongkong rückt die Millionenstadt immer mehr ins Blickfeld der globalen Fashion-Industrie".

Nicht Mall, sondern Shop!

Dior, Chanel, Prada...nein! Sretsis, Greyhound, Marbella "Mariposa"… Wie bitte? Kennen Sie nicht? Dann laufen Sie bei Ihrem nächsten Besuch im Shopping Center doch mal ein paar Meter weiter und sie werden thailändische Mode auf hohem Niveau bewundern können. Ein genauerer Blick lohnt sich, denn die Thais können durchaus mit den weltberühmten Modemachern mithalten.

Wer glaubt, dass thailändische Designer alles von den großen, internationalen Couturiers kopieren, der hat sich mächtig getäuscht. Wie das THAIZEIT-TEAM schon oft beobachten konnte, ist es vielmehr oft umgekehrt. 

Europa kopiert Thailand

Wir haben oft höchst originelle, neue Designs auf Bangkoks Fashion Shows gesehen, die wenig später - ziemlich exakt nachgeschneidert -, auf den Laufstegen in Europa erschienen. Tatsächlich schicken viele internationale Designer ihre Trendscouts speziell nach Bangkok, da die Stadt schon seit Jahren als Ideenschmiede gilt. Wer also am Ende wen kopiert, sei dahingestellt.

"Beobachten lässt sich dieses hoch-innovative Tempo aber auch in den großen Shopping Malls", schreibt das Handelsjournal weiter. "Regelmäßig verwandeln die gigantischen Einkaufszentren ihre Hallen in Laufstege für eigene Fashion-Events. So gilt die Platinum Fashion Mall als Thailands gigantischer Großmarkt und Einkaufszentrum, wo angesagte Styles selbst für Einzelkunden zum Großhandelspreis zu haben sind.

Siam Square - Brutstätte für Jungdesigner

Rund um das Siam Paragon haben sich ferner zahllose kleine Ateliers, Boutiquen und Läden angesiedelt, wo Jung-Designer ihre Stücke anbieten - zum Beispiel Veerawat Yangyuennurak, genannt "Kim". Am Siam Square Soi 2, dort wo in kleinen Gassen ständig neue Shops eröffnen, betreibt er seinen Store "Marbella / Mariposa". Bei ihm gibt's Mode im Haute Couture-Stil für den kleinen Geldbeutel.

„Die Frische, Kreativität und Lust auf Mode ist hier stärker zu spüren als in anderen Städten“, erklärt  Ingo Brack, Art Director bei der Esmod-Modeschule in München, im Handelsjournal-Interview. Brack selbst hat für mehrere große Modehäuser jahrelang in Bangkok gearbeitet und verbringt jedes Jahr mehrere Monate in der Stadt zum Arbeiten. „Von der Idee zur Umsetzung ist hier alles möglich. Denn auch für wenig Geld können hier Nachwuchs-Designer zwei oder drei Kollektionen fertigen lassen. Das schafft Raum für Experimente, die andernorts nur teuer zu realisieren wären.“

Internationale Anerkennung

Bhanu Inkawat, der kreative Kopf von "Greyhound", ist froh über die Entwicklung Nachwuchsdesigner zu unterstützen, weiß er doch, wie schwierig der Weg sein kann. Er gegründete sein Label schon 1980 und war damit einer der ersten modernen Modemacher in Thailand.

Fashionmagazine wie "GQ" für Männer, "Vogue" oder "Elle" für Damen publizieren längst eigene Ausgaben für Thailand. Und zweimal im Jahr strömen alle Fashionistas aus Thailand und der Welt zu Bangkoks Fashion Shows.

Die besten Adressen

Hier gibt's tolle und günstige Designer-Mode!

  • Shoppingmeile Siam Square (wie oben beschrieben: rund um das Siam Paragon in den kleinen Gassen, direkt an der BTS-Skytrain Station "Siam Square")

  • Shoppingmeile Pratunam (Platinum Fahion Mall)

  • Terminal 21 (Asoke BTS)

  • Chatuchak Markt oder Vintage Markt Talad Rot Fai

>>> Modische Impressionen

>>> Die besten Malls für Schnäppchen

Von: Nathalie Gütermann

Info

Quelle: Thaizeit (Tamina Duscha), Handelsjournal 


Designer im Bericht: 

STRETSIS, stretsis.com

GREYHOUND, greyhound.co.th

MARBELLA/MARIPOSA
(von Veerawat Yangyuennurak. Keine Webseite, Siam Square Soi 2)

In Verbindung stehende Artikel:

Siam Paragon Bangkok:

Top auf Instagram & Facebook

Eines der beliebtesten sozialen Netzwerke für fotoafine Internet-User bestätigt: auch 2015 ist die Mall auf Instagram wieder an der Spitze. Auch das Ergebnis auf Facebook ist in diesem Jahr…

mehr

Neues Shopping-Erlebnis Sukhumvit:

"Emporium" bekommt Zuwachs

Wer Bangkok kennt, kennt das "Emporium" im Sukhumvit Viertel. Derzeit unterzieht sich die etwas in die Jahre gekommene Mall einer Schönheits-OP und befindet sich im Total-Umbau. Direkt nebenan wird…

mehr

Terminal 21:

Shoppingerlebnis in Bangkok

Ob London, Paris, Rom oder Amerika - im Terminal 21 ist einfach alles da! Der futuristische Komplex ist wie ein Airport gebaut. Man braucht nur abheben, und mit dem Lift in verschiedene Länder…

mehr
City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel