Sixt gibt Gas:

12 Stationen in Thailand eröffnet

Einer der größten deutschen Autovermieter ist nun auch in Thailand präsent und gleich zum Auftakt mit 12 Stationen vertreten. Ab sofort können Urlaubs- und Geschäftsreisende flexibel und bequem landesweit Sixt-Autos anmieten, unter anderem an den Flughäfen in Bangkok, Phuket und auf Koh Samui.

Bangkok / Pullach, 15.3.2012 (NG)

Die "Kollegen" aus den USA sind schon seit einiger Zeit angekommen, doch nun sorgt auch der deutsche Mietwagenverleiher SIXT für frischen Wind. Gleich eine ganze Flotte an hochwertigen Fahrzeugen wird an Thailands wichtigsten strategischen Stellen angeboten, aber auch kostengünstigere Varianten für junge Leute und Familien. 

Zur Verfügung stehen Insel erprobte Geländewagen und kleine Flitzer, aber auch Mittelklassefahrzeuge und Limousinen der Premiumklasse (mit Chauffeur) für den Geschäftsbesuch in der Stadt. Ob nur einen Tag oder zur Langzeitmiete: von Mini, BMW und Mercedes bis Honda und Toyota ist alles dabei!

Für den Mobilitätsdienstleister ist Südostasien ein bedeutender Wirtschaftsstandort. In Thailand kooperiert SIXT mit dem lokalen Franchise-Partner Master Car Rentals.

Detlef Krehahn, Direktor und Vize Präsident "International Franchise" sagte: "Mit unserem aktuellen Launch in Thailand eröffnen wir uns einen Markt mit enormen Wachstumschancen. Unser Partner vor Ort gehört zur renommierten Millenium Unternehmensgruppe und ist unter anderem auch Importeur der Marken BMW und Mini im Königreich. Die Firma Master Car Rentals ist seit über 10 Jahren am Markt und verfügt über eine langjährige Erfahrung mit Urlaubern und Business-Kunden zugleich". 

Längerfristig ist der Ausbau des Stationsnetzes in ganz Asien geplant.  

Autovermietung in Thailand: Sixt.co.th

Von: Thaizeit

City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel