Smartphone-App:

Das Leben rettet!

Normalerweise hat man sein Mobiltelefon immer dabei. Also macht es auch Sinn, über dieses im Notfall Hilfe anzufordern. Eine neue App hilft tatkräftig mit.


Thailand hat nun seine eigene Rettungs-App, und diese heißt bezeichnenderweise „i lert u“
(ein Wortspiel aus „alert“ – Englisch für Alarm – und dem typischen i von iPhone). 

Dieses Miniprogramm für iPhones & Co bietet medizinische Informationen und einen Alarmdienst für Thailand Besucher. Das thailändische Ministerium für Information und Kommunikation lancierte die App ganz aktuell, mit starken Partnern im Hintergrund. Diese sind unter anderem das nationale Institut für Notfallmedizin, Thai Airways, die Telefonfirma AIS und das Bangkok Hospital

Die von Thais erfundene und entwickelte Software gewann bereits zwei Preise.


„i lert u“ soll Menschen in Notsituationen helfen, sofort über die nächstgelegene Notfallstation medizinische Hilfe anzufordern, indem sie über das Smartphone Einzelheiten über das Problem und den Standort übermitteln.

Falls dies für chronisch Kranke, bei einem Überfall oder in einer anderen brenzligen Situation nicht möglich sein sollte, kann auch einfach nur der Notfallknopf gedrückt werden, um direkt Hilft vom Institut für Notfallmedizin oder vom Bangkok Hospital zu bekommen. 

Info

Weitere Informationen und einen Link zum Gratisdownload gibt es hier: www.ilertu.com

City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel