Thai Gewürze und Kräuter:

Thai Ingwer "Galgant"

Was macht "Thai Food" so aussergewöhnlich lecker? Spezielle Kräuter und Gewürze, die den Geschmack der südostasiatischen Speisen so unverwechselbar machen und noch dazu gesund sind. Wir stellen Ihnen die wichtigsten vor. Heute: Thai Ingwer.

Über die gesunden "Scharfmacher" haben wir bereits ausführlich berichtet. Lesen Sie hier alles über "Thai Chilis". Doch verleihen noch viele, viele andere "Beigaben" den thailändischen Speisen "das gewisse Etwas" - zum Beispiel Zitronengras, Kaffernlimetten, Thai-Basilikum, Tamarinde und Minze - um nur einige zu nennen.

Aus der Kräuterküche nicht wegzudenken ist außerdem der Thai Ingwer, auch bekannt als "Galanga Wurzel" oder "Galgant", oder im Thailändischen kurz und bündig "Kha". Er ist wesentlich milder als herkömmlicher Ingwer und sein zitronenartiges, scharf-bitteres und fast erdiges Aroma führt zum gewünschten "Wow-Effekt" - vor allem bei Liebhabern von thailändischen Suppen.

Vom Thai-Ingwer wird nur das gelbliche, holzige Rhizom mit den roséfarbenen Seitensprossen genutzt. Die „Knolle“ wird geschält und anschließend zerkleinert. In der Regel findet man dünn geschnittene Galgant-Scheiben in so berühmten Suppen wie Tom Yam Gung.

Wichtige Info für Thailand-Neulinge:
Die harten Stückchen werden zwar mitgekocht, aber nicht mitgegessen!

Auch in Gewürzpasten und Curries findet der Thai Ingwer gerne Anwendung, dann aber püriert. Frischen Galgant bekommt man in Thailand auf Märkten und in Gemüseläden; in Europa in allen Asia-Shops.

Toller Nebeneffekt:
Galangal ist eine aromatische Heil- und Gewürzpflanze mit ätherischen Ölen aus der Familie der Ingwergewächse und wird in Indochina, Thailand, Malaysia und Indonesien angebaut. Ähnlich wie der Thai Chili ist auch der Thai Ingwer sehr gesund. So wirkt er verdauungsfördernd, hilft Magenschmerzen und diverse Hautkrankheiten zu lindern, und soll sogar auch gegen Malaria wirksam sein. Vorsicht jedoch vor größeren Mengen, denn die Galanga-Wurzel kann auch stark berauschend und euphorisierend wirken! (NG)

Lesen Sie noch mehr zu diesem Thema. Zum Beispiel über diese "Muntermacher"... 

>>> Alles über Thai Chilis

In Verbindung stehende Artikel:

THAILAND TOP 5:

Bangkoks beste Garküchen

Sie sind so typisch für Bangkok wie sonst nur Königspalast, Chao Phraya oder der Wat Po: Hier gibts viel Geschmack für ganz wenig Baht und für so manchen wären sie allein schon Grund genug für eine…

mehr

Best of Thai-Food (2):

Tom Yam Gung

Scharf, schärfer, am schärfsten... - einige Hitzewallung muss man schon in Kauf nehmen, wenn man diesen "heissen Klassiker" in einem lokalen Restaurant bestellt und nicht explizit bittet: "Not too…

mehr

Scharf auf Genuss:

Woken im Eigenheim

Es gibt wohl kaum jemand, der nicht ein Freund von asiatischen Spezialitäten ist. Überraschen Sie doch einfach mal Ihre Lieben zuhause mit typisch thailändischen Leckereien, und würzen Sie Ihre…

mehr

Schwerpunkt Thai Food:

Alles über die Thai Küche

Wir nehmen Sie mit auf einen Streifzug durch eine der berühmtesten Länderküchen der Welt: Die Thai Küche gilt nicht umsonst als eine der vielfältigsten und abwechslungsreichsten Küchen überhaupt. Bei…

mehr
City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel