Thailand erfreut Touristen:

6-Monats-Visum bestätigt!

Endlich! Das Außenministerium hat bestätigt: ab November 2015 können Touristen ein neues Visum zur Mehrfacheinreise nutzen, das ein halbes Jahr lang gültig ist! Das ist nun offiziell...

Bangkok, 23.9.2015

Der ein oder andere Thailand-Fan wird jubeln! Endlich kann man 6 Monate lang im Land des Lächelns verbringen und in diesem Zeitraum so oft ein- und ausreisen, wie man es wünscht. Allerdings nicht nonstop, sondern für jeweils 60 Tage. Nachdem der Touristen-freundliche Gesuch Ende Juli eingereicht worden war - Thaizeit berichtete -, wurde gestern die neue Verordnung vom "Ministry of Foreign Affairs" offiziell bestätigt.

Ab 13. November 2015 wird dieses "Multiple Entry Tourist Visa" ausgestellt werden, berichtete die Bangkok Post.

Das Außenministerium hat bereits alle Botschaften, Konsulate und Honorarkonsuln weltweit darum gebeten, mit den Vorbereitungen für die neue Visa-Regelung zu beginnen, die von Premierminister Prayut Chan-o-cha bereits im August genehmigt wurde.

Eine Veröffentlichung in der "Royal Gazette" war jedoch zunächst unbedingte Voraussetzung für die finale Bestätigung.

Diese erfolgte am 14. September 2015.

Die Gebühr für das 6-Monats-Touristenvisum beträgt 5000 Baht (ca. 125 €).



Wichtig: Das ist aktuell noch gültig...

Bisher kann man in einem Thai Konsulat im längsten Falle ein 90-Tage-"Non Immigrant Visum" beantragen - entweder mit 1 Einreise für 60 €, oder mit mehrfacher Einreise für 150 €.
(Quelle: Thaikonsulatmuenchen.de, Rubirk: Visa Gebühren)

Mit der neuen Visa-Version werden nun vor allem diejenigen glücklich sein, die zum Beispiel mehrere Rundreisen in die Nachbarsländer, wie zum Beispiel Laos oder nach Vietnam (Visa-Befreiung für Deutsche!) planen. Oder aber in Thailand ohne großes Hin und Her "überwintern" wollen.

Die thailändische Regierung sowie das Ministerium für Tourismus erachtet diese aktuelle Maßnahme wiederum als extrem wichtigen Schritt, um den Tourismus speziell nach dem jüngsten Bombenanschlag in Bangkok wieder anzukurbeln und der ASEAN-Community buchstäblich "den Weg frei zu machen".

Einziges Fragzeichen, was noch von den Behörden konkret erklärt werden muss ist, ob man nach 60 Tagen das Land verlassen muss und gleich wieder einreisen kann (also ein klassischer "Border Run", der ja eigentlich abgeschafft werden sollte); oder ob man den Verlängerungsstempel in jedem Immigration-
Büro bekommt. Dies ist bislang noch nicht bekannt.

Thaizeit wird unsere Leser auf dem Laufenden halten und nochmals bis zum Start am 13. November 2015 über alle Einzelheiten berichten. Schauen Sie also immer mal bei uns rein! Wichtig: Bis die neue Verordnung "durch ist", halten Sie sich bitte an die bisher geltenden Regeln. (NG)

Alle notwendigen Infos lesen Sie hier...
>>> 60 Tage visumsfrei in Thailand

Info

Quelle: Ministry of Foreign Affairs

In Verbindung stehende Artikel:

NEU! Urlaub in Thailand:

60 Tage visumsfrei!

Am 29. August 2014 hat die Einwanderungsbehörde eine neue, touristenfreundliche Regelung offiziell bestätigt. Die Aufenthaltgenehmigung wird ab sofort um einen Monat verlängert - und das im Land…

mehr
City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel