Norbert Spitz, Direktor, Goethe Instituts Thailand, Closing Night Ceremony

Thailand Kultur:

DAS WISSENSCHAFTSFILMFESTIVAL 2009

Die Closing Night Cermony zelebriert die Gewinner des fünften Wissenschaftsfilmfestivals

„106.256 Besucher – wir haben unser Ziel überboten, jegliche Vorstellungen übertroffen“ eröffnet Norbert Spitz die Closing Night Ceremony des fünften Wissenschaftsfilmfestivals im Goethe Institut. Vom 17. bis 27. November füllte das beliebte Festival Museen, Kinosäle, Bücherhallen und 18 Universitäten im ganzen Land.

Nicht nur die Rekord-Besucherzahl gewinnt heute Abend Aufmerksamkeit: Die Abschlussveranstaltung kürt die Gewinner der unterschiedlichen Kategorien des „Science Film Festival Awards“ und die 5. Plätze des „Short Documentary Awards“. Ob die Reise eines Plastikbechers, Bangkoks Müllverbrennungsanlagen, die Artenvielfalt der Tiere oder die Folgen des Klimawandels in Japan – jeder Film zeigt eine tiefgründige und kreative Auseinandersetzung mit aktuellen ökologischen, technologischen und kulturellen Herausforderungen.

Als Vertreter des Ministeriums für Wissenschaft und Technologie, betont Prof. Dr. Sakarindr Bhumiratana: „Wir müssen in Bildung und Wissenschaft investieren, um die Gedanken und Kreativität unserer Kinder zu stimulieren. Das Wissenschaftsfilmfestival liefert den Schlüssel dieses Ziel zu erreichen.“

Von: THAIZEIT Fotos: THAIZEIT

City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel