Wettervorhersage Jahresende:

Warm anziehen!

Im Dezember 2019 und Januar 2020 wird es für thailändische Verhältnisse richtig kühl. Hier veröffentlichen wir die Vorhersage der Meteorologen.

Winter in Thailand? Ja, diese Jahreszeit gibt's auch im "Land der Wärme"! Schauen Sie mal in unseren Thaizeit-Ratgeber "Wetter"

Diese Periode, die man auch als "kalte Jahreszeit" bezeichnet, beginnt meist Ende November und sie dauert oft bis Anfang Februar.

Natürlich ist die sogenannte "winter season" nicht zu vergleichen mit den dunklen, eiskalten, regnerischen oder schneereichen Wintermonaten in Europa. Vielmehr ist genau dieser Zeitabschnitt in Südostasien eher mit "unserem Frühjahr" gleichzusetzen.

Wie jeder weiss, ist das Klima in Thailand meist subtropisch, was 10 Monate im Jahr zu sehr warmen und feuchten Bedingungen führt. In den heißesten Monaten des Jahres, also von April bis Juli, liegen die Temperaturen zwischen 30 °C und 40 °C. Doch wie fast jedes Jahr kühlt es im 12. Monat des Kalenders regemäßig ab. 2016 gab es gar einen Kälteschock, mehrere ältere Mitglieder von Bergstämmen im hohen Norden starben und das Rote Kreuz verteilte warme Decken und heiße Suppen an die Einheimischen.

Für Thais "cool", für viele Urlauber ein Genuss

Nun, so schlimm wie vor 3 Jahren wird's diesmal  sicherlich nicht.

Und wer Ende des Jahres im Königreich Urlaub macht, erlebt zweifellos die angenehmste Ferien-Saison.

Niederschläge gibt's kaum und in der sonst so stickigen Metropole Bangkok fallen die Temperaturen mitunter sogar unter 20°C!

Das empfinden viele  Thais sogar richtig "cool" und pilgern in die Berge rund um Chiang Mai, um den Frost zu erleben.

Fakt ist: Menschen, die leicht schwitzen und normalerweise die hohe Luftfeuchtigkeit nicht gut vertragen, können grundsätzlich 'aufatmen'.

Vorhersage für Dezember 2019

Meteorologen sagen einen relativ langen und kühlen bis kalten Winter für das Jahresende voraus. Eine Kaltfront aus China wird vor allem im Norden und Nordosten des Landes stellenweise für Frost sorgen.

Hier die Prognosen, die bis Mitte Januar 2020 gelten:

• Norden: Chiang Rai 7-9 Grad; Nan 7-9 Grad; Chiang Mai 12-14 Grad

• Nordosten: Sakhon Nakhon 7-9 Grad; Nakhon Phanom 7–9 Grad; Nakhon Ratchasima 13-15 Grad

• Zentral: Kanchanaburi 13-15; Nakhon Sawan 14-16 Grad; Suphan Buri 16-18. Grad

• Osten: Sa Kaew 14-16 Grad; Chonburi 16 - 18 Grad

• Süden: Prachuap Khiri Khan 17-19 Grad; Phuket 20-22 Grad

• Bangkok: 15-17 Grad


Also, liebe Leser:

Entstauben Sie Ihre Winterkleidung, um sich auf die Ankunft der "kalten Jahreszeit" am Ende dieses Jahres vorzubereiten. Wenn das Quecksilber in den Thermometern im ganzen Land voraussichtlich erheblich sinken wird, dann sollte neben Strandkleidung und Flip-Flops zumindet auch ein Schal und ein Pullover mit eingepackt werden! (NG)

Info

Quellen:Meteorologische Behörde Thailand / Thai PBS

In Verbindung stehende Artikel:

Thailand Wetter:

Tipps für die heiße Zeit

Die Sonne brennt vom Himmel, die Temperaturen liegen zwischen 35 und 40 Grad. Für Urlauber mag dies ein Traum sein, trotzdem ist Vorsicht geboten. Wir sagen, worauf Sie achten müssen, damit Sie…

mehr

Thailand Wetter:

Tipps für die Regenzeit

Der Himmel weint, es schüttet Bindfäden, Straßen und Plätze sind überschwemmt. Dies ist das verbreitete Vorurteil, wenn es um die Urlaubsplanung in den Tropen zur Regenzeit geht. Auch Thailand hat…

mehr
City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel