WM-Teilnahme:

Australien ruiniert die Chancen auf eine WM-Teilnahme

Nach einer Niederlage gegen Australien braucht die Schäfer-Truppe einen Sieg und viel Glück im letzten Spiel gegen Oman.

Thailand musste am Dienstagabend in Bangkok eine Heimpleite gegen Australien einstecken. Das Team von Winnie Schäfer verlor gegen die "Socceroos" von Holger Osieck mit 0:1.

Das einzige Tor des Abends im Nationalstadion in Bangkok erzielte Brett Holman in der 77. Minute.

Damit ist der Traum von der WM-Qualifikation für Thailand fast vorbei: Will die Mannschaft den Sprung die vierte Qualifikationsrunde schaffen und sich die Chancen auf die erste Teilnahme an einer WM-Endrunde erhalten, müssen im Februar drei Punkte gegen Oman her. Gleichzeitig darf Saudi-Arabien nicht gegen Australien punkten.

Schäfer war trotz der Niederlage nicht unzufrieden: "Ich möchte jedem Spieler für den Einsatz während der 90 Minuten danken. Außer einem Tor hat es an nichts gefehlt", sagte der deutsche Coach nach dem Spiel.

Von: thaizeit

City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel