ABar Rooftop @ Marriott Marquis
Restaurants Bangkok:

ABar Rooftop @ Marriott Marquis

Kategorie: ★★★★★

Preisniveau: $$$

19:00 bis 1:00 Uhr

E-Mail

Homepage

Tel.: +66 (0) 2 059 5999

Bangkok Marriott Marquis Queen’s Park, 199 Sukhumvit Soi 22 (BTS Phrom Pong) Bangkok 10110

Im Sukhumvit-Viertel tut sich einiges, vor allem im sogenannten "Lower Sukhumvit", rund um die BTS Station Phrom Pong. War bislang - abgesehen von den Top-Adressen am Fluss - die Party-Meile Soi 11 bekannt für ihre schicken Rooftops und Skybars (zum Beispiel "Above Eleven" oder "Nest"), hat jetzt die Region um die Einkaufzentren Emporium und EM Quartier den Nachbarn den Rang abgelaufen. 

Man denke nur an "Escape" - einem coolen neuen "Beach-Club in der Stadt" auf einem der Dächer des "EM Quartier", der nach dem Vorbild von "Nikki Beach" auf Koh Samui und "Catch" auf Phuket nachempfunden wurde. Dort ist allerdings ständig ein Kommen und Gehen, und der Lärmpegel ist hoch, denn am späteren Abend dreht der DJ richtig auf. 

Neueste Stadt-Oase mit Traumblick

Ein absoluter Ruhepol im Club-Stil sind hingegen die neuesten Dachterrassen im Marriott Marquis Queen's Park in der Sukhumvit Soi 22: ABar & ABar Rooftop. Zum Glück ist nichts "über-schick", hypermodern, reduziert und kühl, sondern hier wurde im Zeitalter der "Coolness" endlich wieder Wärme und Gemütlichkeit in den Fokus gerückt.

In weichen Sesseln und Sitzen kann man herrlich absacken, einen Signature Cocktail sippen und den Blick auf die Skyline von Bangkok genießen.  

  • Die rundum verglaste "ABar" im 37. Stock - mit open-air Terrassenbereich - ist wie ein englischer Gentleman's Club gestaltet, sogar mit Billardtisch für gesellige Abende. Holzgetäfelte Wände, Ohrensessel und ledergebundene Bücher, und in der Mitte des Raumes eine große Cocktailbar, erinnern an die guten alten Zeiten im viktorianischen London, oder auch an Szenen aus "Once upon in America" in den 30-er Jahren. Auf der überdachten Terrasse gleitet der Blick über den abendlich beleuchteten Banjasiri Park. Begleitet wird die wunderbar inszenierte Szenerie natürlich nicht von einem unsäglichem DJ-Sound, sondern von sanften Jazz-Klängen!

  • Einen Stock höher, in der 38. Etage, ist die open-air "ABar Rooftop" das eigentliche Highlight des "Marriott Marquis". Hier gibt's mit die größte Auswahl an exquisiten Gins in der Stadt, mit mehr als 50 verschiedenen Sorten! 

Beide Locations bieten natürlich auch Snacks und köstliche kleine Gerichte wie Tapas an, um den kleinen Hunger zu stillen. Zum Beispiel gewürzte Thunfisch-Tacos mit Aioli (260 THB), Vegetarische "Spring Rolls" (200 THB), Lachs-Rollen (300 THB) oder Chip & Dips (180 THB). 

Wer nach seinem Sundowner-Drink jedoch Lust hat auf ein ausgedehntes Dinner mit Stil, bucht sich im ebenfalls neuen "Akira Back"Gourmetrestaurant einen Tisch.

Dieses Lokal liegt unmittelbar neben den beiden "ABars", und bietet neben einer innovativen, modernen Interpretation der Japanischen, Koranischen und Internationalen Küche einen ebenfalls atemberaubenden Blick auf Bangkok bei Nacht. 

Text: Nathalie Gütermann, Fotos: Marriott Marquis / NG

City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen