PHUKET TOWN RESTAURANT
Restaurants Bangkok:

PHUKET TOWN RESTAURANT

Kategorie:

Preisniveau: $$$

11:00 - 23:00 Uhr

Homepage

Tel.: +66-2-7149402

126/2 Sukhumvit 55 Rd. Thong-Lor Soi 4 Bangkok 10110

Das thailändische Essen von "Phuket Town" ist einzigartig! Doch aufgepasst: wir reden hier nicht etwa von einem Lokal auf der Insel Phuket, sondern von einem herrlichen Platz inmitten von Thonglors Speiseszene. Dort, nämlich ganz in der Nähe vom beliebten "Soulfood Mahanakorn" war es bis letztes Jahr zu finden, doch nun ist das "Phuket Town Restaurant" in eine kleine Seitenstraße von der Sukhumvit Soi 55 umgezogen, "denn die Mieten an der Hauptstraße wurden einfach zu hoch" erklärt uns die hübsche Besitzerin Khun Kate (die perfekt Englisch spricht). 

Das Dekor wurde einem Landhaus nachempfunden und somit ist es hier gemütlich und gleichzeitig originell. Alles erinnert an die Heimat von Khun Kate - natürlich Phuket Town -, sorgfältig gemixt mit ein paar Antiquitäten und Erinnerungsstücken an ihre Reisen nach Europa - zum Beispiel Kronleuchter und ein Retro-Fahrrad. Das gesamte Ambiente des Hauses mit seinen riesigen Fenstern, farbigen Holztüren, Fensterläden, Glühbirnchen und einem Insel-Tuk-Tuk vor der Tür (siehe Bildergalerie!) erinnert sofort an die berühmte Altstadt der ebenso berühmten Ferieninsel im Süden. Nur die Wandmalereien sind für unseren Geschmack etwas zu kitschig, aber so "typisch Thai" dass es schon wieder schön ist. Ein bisschen weniger Neon-Licht im zentralen Speiseraum wäre uns auch lieber, deshalb ziehen wir uns zum Dinner in den Nebenraum mit Blick auf den Garten zurück und zünden ein paar Kerzen an.  

Das wahre Highlight in "Phuket Town" ist jedoch das Essen! Beginnen Sie mit einer klassischen südlichen Leckerei namens Pad sataw goong (eine Art Satay mit Garnelen in Garnelen-Paste, 170 THB). Die Kanom jeen nam ya poo (Reisnudeln mit gedämpften Krabben, 130 THB) enthält knackig frisches Krabbenfleisch, garniert mit Ananas. Ein weiterer Standout ist der Kai tod ka-min (gebratene Hähnchenflügel auf schwarzem klebrigem Reis, 120 THB). Unbedingt empfehlenswert ist auch der Eintopf mit wunderbar zarten Schweinebauch-Stückchen und thailändischem Gemüse. Authentisches Phuket-Dessert: das traditionelle oh-aew (Bananengelee mit roten Bohnen in rotem Sirup, 55 Thai Baht). 

Wir erlebten ein einzigartiges Geschmackserlebnis... durchaus mal anders als das typische Thai Food was man sonst so kennt. Der Service ist aufgrund des überschaubaren Platzes und der Aufsicht von Khun Kate stets aufmerksam und freundlich, und lange Wartezeiten gibt's hier nicht. Tipp: Unbedingt einen Tisch im Voraus reservieren, denn das Lokal ist stets gut gebucht.

Kein Wunder bei diesem Ambiente und der köstlichen südthailändischen Küche, die trotz der exzellenten Lage im Herzen von Thonglor und dem charmanten Landhaus-Ambiente durchaus erschwinglich ist. (NG)

City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen