Thailand entdecken:

Mit dem Mietwagen auf Tour

Abenteuerlustig oder lebensmüde – sollte man in Thailand wirklich ein Auto mieten?

Ein fremdes Land erkunden, frei und unabhängig von Fahrplänen – während in europäischen Urlaubsgebieten der Mietwagen alltäglich ist, scheuen Touristen in Thailand häufig den Gang zum Verleiher: Zu undurchsichtig erscheinen die Abläufe und Regeln. THAIZEIT hat recherchiert und die wichtigsten Fakten zusammengestellt.

Die großen internationalen Autovermietungen wie Budget, Avis und Sixt und viele nationale Anbieter sind in Bangkok und allen Urlaubsgebieten Thailands vertreten und leicht zu finden – genau genommen stolpert der Urlauber ja schon beim Verlassen des Sicherheitsbereichs auf dem Flughafen direkt in deren Tresen. Darüber hinaus gibt es unzählige kleine, lokale Anbieter.

Die großen und kleinen Verleihfirmen unterscheiden sich um ein paar Euro im Preis, vielfach liegen aber Welten zwischen dem Service: Kindersitze (Aufpreis etwa 200 Baht), eine 24-Stunden-Notfall-Hotline, die Möglichkeit zum Zurückgeben an einem anderen Ort oder einen Chauffeur hat nicht jede kleine Bude im Angebot.

Während bei den Großen meist ein voller Tank gestellt und bei Abgabe erwartet wird, ist es bei den Kleinen oft umgekehrt und Sie müssen zusehen, dass Sie sofort nach Anmietung die nächste Zapfsäule ansteuern. Dafür bekommt man meist jedoch tolle Schnäppchen!

Thaizeit-Ratgeber

Lesen Sie auch unsere Ratgeber-Rubrik, wenn Sie sich für einen Mietwagen interessieren. Dort steht, worauf Sie unbedingt achten müssen, wenn Sie die Dienste eines einheimischen Anbieters in Anspruch nehmen. WICHTIG: Im ganzen Land fährt man links und Sie sollten unbedingt auf Geschwindigkeitsbeschränkungen achten. Hier lesen Sie alle Details zum Thema Strassenverkehr in Thailand.

Auch beim Versicherungsschutz gibt es große Unterschiede. Sind Diebstahl und Beschädigung abgesichert (Loss Damage Waver)? Eigene Krankenhauskosten? Wie hoch sind Selbstbeteiligung und maximale Auszahlung? Meistens kommt man nicht um das Vergleichen herum. Wer sich jedoch für einen der großen internationalen Anbieter entscheidet und zusätzlich das empfohlene „Rundum-Sorglos-Versicherungspaket” bucht, sollte auf der sicheren Seite sein.

Über Thaizeit.de buchen

Buchen Sie schon vor Ihrer Reise nach Thailand einen Mietwagen bequem über Thaizeit.de. Wir kooperieren neuerdings mit "billiger-mietwagen.de", somit können Sie nicht nur weltweit, sondern auch in ganz Thailand die günstigsten Mietwagen finden. Die Suchmaschine vergleicht Vermieter und bewertet Versicherungsleistung und Kundenzufriedenheit.

Weitere Informationen finden Sie hier.

>>> Mietwagen-Anbieter in Thailand

Info

Voraussetzungen für den Mieter und Fahrer:

 

• Internationaler oder thailändischer Führerschein

   (häufig reicht der EU-Führerschein aus)

• Kreditkarte mit ausreichendem Limit

• Reisepass mit gültigem Visum

• Mindestalter von 21-25 Jahren (je nach Vermieter)

 

Besonders in Urlaubsgebieten lassen sich Vermieter finden, die auf all diese Voraussetzungen verzichten. Häufig reichen eine Passkopie und die Zahlung im Voraus. Die „Büros” dieser Anbieter sind meistens provisorische Bretterbuden an den Strandpromenaden und die Angebote deutlich günstiger als bei den renommierten Unternehmen.

Viele von ihnen betreiben ihr Geschäft ganz seriös, allerdings gibt es schwarze Schafe. Achten Sie auf jeden Fall auf Versicherungsschutz und halten Sie bestehende Schäden gemeinsam mit dem Vermieter vor Fahrtantritt fest!

 

 

Preise:

 

Kleinwagen (z. B. Toyota Yaris, Honda Jazz)

1,000 Baht (Insel Jeep) bis 1,500 Baht pro Tag

1,000 Baht pro Tag bei längerer Mietdauer

(ab zwei Wochen)

 

Mittelklasse (z. B. Toyota Altis, Honda Civic)

1,800 Baht pro Tag

1,200 Baht pro Tag bei längerer Mietdauer

 

Obere Mittelklasse (z. B. Camry, Accord)

2,200 Baht pro Tag

1,600 Baht pro Tag bei längerer Mietdauer

 

Sonderfahrzeuge (z. B. Fortuner, CR-V)

2,600 Baht pro Tag

2,000 Baht pro Tag bei längerer Mietdauer

 

• Einige Vermieter bieten in Kooperation mit

  bestimmten Kreditkartenunternehmen

  große Rabatte. Fragen Sie nach

  derartigen Promotions!

• Ab einer Mietdauer von fünf Tagen sind

   Preisnachlässe üblich.

• Tipp: Für ungefähr tausend Baht mehr mieten

   Sie in Bangkok einen Chauffeur mit!

• Tipp: Sparen Sie sich die Fahrt zum

   Vermieter – für 200 Baht extra bringt er

   das Fahrzeug zu Ihnen.

 

 

KONTAKT (alphabetisch)

 

AVIS

Reservations-Zentrum: +66 (0) 2251 1131-2

Web: avisthailand.com

 

Budget

Tel. +66 (0) 2203 9222

Tel (innerhalb Thailands): 1 800 283 438

Web: budget.co.th

 

Europcar

Tel. +66 (0) 2696 8240

Web: europcar.co.th

 

Hertz

Tel. +66 (0) 2266 4666

Web: herzthailand.com

 

National

Tel. +66 (0) 2722 8487

Web: nationalcarthailand.com

 

Thai Rent a Car / Petchburee Carrent

Tel. +66 (0) 2 737 8888

Web: thairentacar.com

 

Sixt

Tel: +66 (0) 2 793 2300

Web: sixtthailand.com

In Verbindung stehende Artikel:

Mae Hong Son Schleife:

Die '1000 Kurven'-Strasse

Mit mehreren tausen Kurven gehört die "Mae Hong Son Schleife" zu den besten und beliebtesten Motorradrouten der Welt. Viele werden diese Bergstrasse wohl nie befahren, denn sie ist nichts für…

mehr

Leih Dir einen...!

Krabi-Trip im Mietwagen

Bequem, sicher, flexibel und zu allen Strassentaten bereit...das bietet ein Leihwagen auf Zeit. Ob mit dem offenen Jeep zum Strand, einem Geländewagen durch den Dschungel oder mit der Familienkarosse…

mehr

Billig-Autos:

Alternative zu Bus, Bahn & Boot

Bühne frei für die Mietwagen-"Exoten"...

mehr
City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel