Bagan, Birma, Soma Journeys, Thaizeit, Thaizeit.de, Cristy Elmendorp, Nathalie Gütermann, Paläste, Pagoden, Tempel

Entdeckungsreise:

Mysterium im Neuland

Kein Königreich, kein Himmelreich, aber mit derart kostbaren Kulturdenkmälern, Palästen und Heiligtümern übersät, dass allein der himmlisch irdische Schatz diesen fast vergessenen, mystischen Ort in Südostasien zu einem der prunkvollsten Kultstätten dieser Welt erhebt. EINE BILDERGALERIE.

Es war einmal eine historische Königsstadt mit dem wohlklingenden Namen TAMBADIPA, auch "Kupferland" genannt. Mit der Thronbesteigung König Anawrahtas im Jahre 1044 begann die Blütezeit der Region. Der Sage nach wurde der Herrscher durch einen Mon-Mönch für den Buddhismus gewonnen und vertrieb 1056 die Priester des einheimischen Schlangenkultes aus der Hauptstadt.

Um die Gunst der Götter zu beschwören wurden Tempel, Pagoden und Klöster aus Ziegelsteinen und Tonerde erbaut; mit Sandstein, glasierten Tafeln und Stuck verziert sowie mit aufwendigen Schnitzereien und Wandmalereien versehen. In zweihundert Jahren entstand eine landschaftlich unvergleichliche Szenerie, die der Nachwelt noch heute erhalten ist. Überwältigend schön ist dieses geschichtsträchtige Tempel-Paradies, eingebettet in eine Landschaft, die eine der grössten archäologischen Stätten Südostasiens bildet.

Wissen Sie, lieber Leser, wovon wir sprechen? Die Auflösung folgt... Nehmen Sie sich erst einmal ein wenig Zeit und Muße, und klicken Sie sich durch diese märchenhafte "Bildnis-Malerei"...

Und hier ist die Auflösung...

MYSTISCHES BAGAN 

 

 

Von: Nathalie Gütermann; Fotos: Cristy Elmendorp

Info

Die märchenhaften Szenen wurden eingefangen von Fotografin und Globetrotterin Cristy Elmendorp, Inhaberin der in Thailand ansässigen Erlebnisreiseagentur

SOMA JOURNEYS

Luxury Tours & Exclusive Travel to Asia's Most Exotic Destinations

Web: SomaJourneys.com  

City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel