Wasserstadt Zhujiajiao:

Ausflug ins Venedig von China

Rund anderthalb Autostunden von Shanghai entfernt liegt diese besonders reizvolle, uralte Wasserstadt.

Unzählige Kanäle, 36 Brücken, buddhistische Tempel-Gärten und jahrhundertalte Steinhäuser durchziehen ein riesiges Areal im Westen von Shanghai. Und ganz wie in Italiens Stadt auf Stelzen gibt's auch hier lange Holzboote mit Gondolieri.

Nur das diese keine rot-weiss gestreiften Hütchen tragen und auch keine schmalzigen Liedchen trällern.

Wir befinden uns in der tiefsten Provinz Chinas und hier findet man es noch: das unverfälschte Leben ohne Wolkenkratzer, Internet und TV. 

Wer demnächst eine Geschäfts- oder Städtereise in die blühende, supermoderne Weltmetropole Shanghai plant, sollte unbedingt einen Fahrer mieten und mit Familie, Freunden - oder ganz allein - einen Tagestrip nach Zhujiajiao machen. Es lohnt sich unbedingt.  

Tom Cruise war ebenfalls schon in dieser mittelalterlichen Traumkulisse unterwegs, als er für seinem Streifen "Mission Impossible 3" die Abschlussszenen drehte und in den schmalen Gassen und auf dem Wasser eine tollkühne Verfolgungsjagd inszenierte. 

Hier sind unsere schönsten Foto-Impressionen von einer Reise in die Vergangenheit Chinas...

>>> Hier geht's zur Bildergalerie

Von: Matthias Dathe (Text & Fotos)

Info

Ihre Blütezeit erlebte die Wasserstadt in der Ming- und Qing-Zeit (1368 – 1911). Reich wurde Zhujiajiao durch die Seiden- & Textilindustrie.


Für Touristen gibt's einen Stadtplan,
in dem die wichtigsten Sehenswürdigkeiten verzeichnet sind, und die man zu Fuss oder mit dem Boot erreichen kann.


Highlights:
eine uralte Apotheke mit Kräutermedizin (bis heute im Einsatz), ein historisches Postamt, Tempelanlagen, ein Prachtgarten, Residenzen von Kaufleuten sowie zahlreiche malerische Cafés und kleine Bistros am Fluss. In kleinen charmanten Boutiquen werden Handarbeiten, Schmuck, Gemälde und Souvenirs angeboten.

 

 

In Verbindung stehende Artikel:

Shanghai:

Wo Vettel seine Runden dreht

Der Grand Prix-Showdown ist in vollem Gange. Wenn am Sonntag, den 14. April 2013 Deutschlands "golden boy" und jüngster Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel auf dem Circuit von Chinas Hafenmetropole…

mehr
City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel