Shopping-Paradies Bangkok:

"Day & Night" Märkte

Wer von Shopping-Malls genug hat, und in das wahre Leben auf der Straße eintauchen will, der kauft auf Märkten ein. Wir haben 3 Destinationen herausgepickt, wo man anstatt Touristen-Souvenirs und Nepp originelle Objekte und günstige Designer-Mode und erstehen kann. Für Mann und Frau.

In Bangkok gibt es unzählige Einkaufsmöglichkeiten. Da wären die bekannten und glamourösen Zentren wie Siam Paragon, Central World, Central Embassy, Emporium oder das brandneue EM-Quartier im Sukhumvit. Günstigere Waren bekommt man im beliebten MBK, im Terminal 21 oder in den sogenannten "Wholesale"-Malls für Schnäppchenjäger.

Am Wochenende pilgern Einheimische und Touristen zum weltberühmten Chatuchak Weekend-Market, oder neuerdings auch zum angrenzenden "JJ-Green"-Market, der ein wenig Retro-Flair versprüht und bis Mitternacht geöffnet ist.   

Nun ist man aber in seinem Hotel mitten in der Stadt, hat nur ein paar Stunden Zeit, und so gar keine Lust, schon wieder in einem Einkaufstempel der Superlative "window shoppen" zugehen. Das kann man überall auf der Welt.

Also nichts wie auf den Markt...!


Die 3 besten "Tag & Nacht"-Märkte


Siam Square


Fahren Sie zur BTS-Station "Siam Square" und bummeln Sie durch die "Sträßlein" gegenüber vom Siam Paragon. Dort gibt es mehrere kleine überdachte "Sois" mit unzähligen, winzigen Designer-Shops... einer origineller als der andere. Hier ist Bangkok "en Vogue".

Gegen Abend stellen Straßenverkäufer ihre Stände entlang der BTS-Station auf - dann wird es auf den Gehwegen super eng. Vor allem am Wochenende.

Man muss sich seinen Weg regelrecht durch die Menge bahnen, wenn die Menschen stehen bleiben, schauen und feilschen (Foto rechts). Aber genau das ist es ja, was wir am "Markttreiben" in Bangkok so lieben. BTS: Siam Square

Pratunam

Dies ist das bekannteste Shopping-Viertel in Bangkok. Einziger Nachtteil: es gibt keine direkte BTS-Anbindung. Am besten man steigt an der BTS Chidlom aus (beim Central World) und läuft 10 - 15 Minuten zum "Amari Watergate Hotel". Das kennt jeder, also fragen! Genau dort befindet sich die "Platinum Fashion Mall", mit Designer-Ware zum Großhandelspreis auf 6 Etagen.

Direkt neben dem Amari Hotel gibt's eine weitere "whole sale"-Mall sowie jede Menge Outdoor-Shopping. Hier kann man problemlos einen ganzen Tag mit Einkaufen verbringen und wird garantiert nicht enttäuscht.
BTS: Chidlom

Victory Monument

Bei Touristen ist diese Ecke vor allem für die Busbahnhöfe bekannt, denn von hier kann man in alle Himmelsrichtungen zu seinem nächsten Urlaubsziel weiterfahren.

Die wenigsten wissen, dass sich rund um die BTS-Station mehrere Straßenmärkte befinden, wo vor allem die Thais einkaufen gehen (Foto links oben). Daher sind die Preise hier unschlagbar günstig, und ausser "street fashion" bekommt man hier auch Taschen, Kosmetika und Accessoires "en masse". BTS: Victory Monument

>>> Hier geht's zur Bildergalerie

Info

Meist sind diese "Day & Night"-Markets von 11.00 bis 21.00 Uhr geöffnet, außer Montags. Dann ist Wasch- und Säuberungstag.
 

In Verbindung stehende Artikel:

Emporium & das neue "EM-Quartier":

Schick, schicker, am schicksten...

Seit Ende März 2015 präsentiert sich das gesamte Gebiet um die Sukhumvit 24 in strahlendem Glanz, denn eine neue Mega-Mall hat eröffnet: Emporiums elegante Schwester!

mehr

Terminal 21:

Shoppingerlebnis in Bangkok

Ob London, Paris, Rom oder Amerika - im Terminal 21 ist einfach alles da! Der futuristische Komplex ist wie ein Airport gebaut. Man braucht nur abheben, und mit dem Lift in verschiedene Länder…

mehr

Shopping Bangkok:

Die besten Malls für Schnäppchen

Edel-Malls, Nachtmärkte und kleine Ladengeschäfte...Bangkok hat sich seinen Ruf als Shopping-Metropole redlich verdient, denn es gibt Einkaufs-Möglichkeiten ohne Ende! Doch wo geht man nun wirklich…

mehr
City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel