Verkehr in Thailand

Sie wollen etwas erleben, dann freuen Sie sich auf den Verkehr in Thailand. Neben den üblichen Gefährten hält Thailand nämlich auch für uns Deutsche eher unbekannte Fahrzeuge bereit. Dazu zählen Songthaews und Tuk-Tuks, glauben Sie uns, steigen Sie ein und Sie werden begeistert sein. Natürlich finden Sie auch die klassischen Verkehrsmittel wie Busse, S- und U-Bahnen sowie Taxen und Mietwagen. Sie können sich natürlich auch einen eigenen Chauffeurdienst gönnen - der Preis ist nämlich wirklich angenehmen. Hier gehts los.

Thailand verfügt über ein gutes ausgebautes Straßen-Netzwerk, welches besonders in den letzten Jahren ausgebaut wurde. [mehr lesen]
Auch in Thailand können Sie selbst ein Gefährt mieten, denn so gut wie jede große Autovermietung, die man aus Deutschland kennt ist dort vertreten. [mehr lesen]
Sie möchten in einem eigenen Auto chauffiert werden, kein Problem, so etwas ist in Thailand auch möglich. [mehr lesen]
Thailand hat einige futuristische Flughäfen anzubieten. Welche das sind, erfahren sie hier. [mehr lesen]
Ein großer Teil des öffentlichen Personenverkehrs in Thailand wird mit Reisebussen durchgeführt ... [mehr lesen]
Sie möchten gerne mit der Bahn reisen, kein Problem, auch Thailand kann mit so etwas dienen. Zudem versorgt die Bahn Sie mit Speisen und Getränken. [mehr lesen]
Seit 1999 gibt es in Bangkok eine S-Bahn (BTS), seit dem Jahr 2004 außerdem eine U-Bahn (MRT) als Teil des öffentlichen Nahverkehrssystems. ... [mehr lesen]
Taxis im eigentlichen Sinne gibt es in Bangkok, Phuket, Samui, Pattaya und Chiang Mai. Was Sie beim Taxi fahren beachten sollten erfahren Sie hier. [mehr lesen]
Möchten Sie mal ein untypes Taxi benutzen, dann winken Sie ein Songthaew heran. Diese Soderform ist ein Sammeltaxi ... [mehr lesen]
Im Gegensatz zu Bangkok sind in anderen Städten und Landesteilen Tuk-Tuks neben den Baht-Bussen häufig das einzige Verkehrsmittel. ... [mehr lesen]

Straßen in Thailand

Thailand verfügt über ein gut ausgebautes Straßennetzwerk. Keine Angst, Sie können daher mit ruhigen Gewissen ihr Führerschein zücken und sich ein Mietwagen gönnen. Besonders in den Metropolen Bangkok und Phuket sind die Straßen ähnlich wie in Deutschland. Mit einem kleinen Unterschied, in Thailand fahren Sie nicht auf der rechten, sondern auf der linken Seite. Aber auch nach einer kurzen Eingewöhnungsphase wird das Fahren auf der linken Seite Ihnen keine Probleme bereiten.

Reiseziel Thailand

Thailand besitzt nicht nur moderne Metropolen, sondern birgt auch viele verschiedene Möglichkeiten einen tollen Familienurlaub zu verbringen. Besuchen Sie auf thaizeit.de unseren Top5 Bereich. Dort werden Ihnen großartige Ideen empfohlen, die Ihren Urlaub garantiert versüßen werden. Beginnend beim Aquarium und dem Zoo. Darauf folgt das „Dream World“ in Bangkok, welches jedes Freizeitparkherz höher schlagen lässt. Auf Platz 3 befindet sich der Kletterpark „Canopy Adventures“, der im Regenwald neue Maßstäbe setzt. Für jeden, der sich mehr im Wasser zu Hause fühlt, sollte sich auf „Splash Jungle“ in Phuket bereit machen. Dort kann man in 35 Grad warmen Wasser und auf 22.400 Quadratmeter herumtoben. Oder man verbringt einen tollen Tag mit der Familie im „Safari World“ und beobachtet gemeinsam Giraffen, Affen und andere exotische Tierarten. Damit der Abend genauso schön endet, besuchen Sie einfach unsere Restaurant-Tipps. Dort erfahren Sie alle Informationen zu verschiedensten Restaurants in Thailand.

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben