Phuket:

Neuer Busshuttle zwischen Flughafen und Strand

Ab März 2013 startet ein neuer Airport-Busservice auf der südthailändischen Insel Phuket. Eine willkommene Alternative zu den überteuerten Taxitarifen.


Wer bislang auf Phuket landet und am Flughafen ins Taxi steigt, erlebt sein blaues Wunder. Zwischen 500 und 1000 Thai Baht verlangen die gewieften Taxifahrer; das Taximeter wird meist nicht eingeschaltet - so wie man das beispielsweise aus Bangkok kennt - und viele Urlauber fühlen sich "übers Ohr gehauen".
So fängt der Urlaub schon mal gar nicht gut an. Teerayut Prasertpol, Chef des Phuket Land Transportation Office (PLTO), will das nun ändern. Er gab bekannt, dass nach jahrelanger Planung eine neue Buslinie ab März ihren Betrieb aufnehmen wird, der alle 40 Minuten nach Phuket Town und zu allen wichtigen Touristenstränden (Patong, Karon, Kata) startet - und retour.

Schnell, gut & preisgünstig


Egal zu welchem Ziel man fahren möchte, der Preis - so Prasertpol - wird nicht mehr als 120 Thai Baht pro Fahrt betragen. Ein "Hop on, Hop off" (Zwischenstopp) ist dabei jederzeit möglich. Jedes Fahrzeug verfügt über 30 Sitzplätze, Klimaanlage und ausreichend Stauraum für Gepäck. Der Service beginnt täglich um 6 Uhr morgens und endet um 1 Uhr früh. (NG) 
Thaizeits Meinung: DAS WAR LÄNGST ÜBERFÄLLIG!

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel