Grids

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nulla lobortis nunc non lacus imperdiet, bibendum accumsan massa malesuada. Fusce auctor nisl nec risus elementum feugiat.
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nulla lobortis nunc non.
Es stehen insgesamt 12 Spalten-Grids zur Verfügung, die alle nach dem selben Schema funktionieren. In jede der Spalten kann jedes beliebige TYPO3 Inhaltselement (Bild, Bild mit Text, Header, usw.) eingefügt werden. Diese Elemente können auch verschachtelt werden (FCE im FCE, auch mehrfach), folglich ergeben sich unendlich viele Kombinationsmöglichkeiten. Im Einzelnen sind dies (die beiden letzten können zwar verwendet werden, es muss aber bei Bedarf noch ein Design dafür entworfen werden):
  • Adjustable 2 columns (freie Eingabe der Spaltenbreite in Pixel)
  • Adjustable 3 columns (freie Eingabe der Spaltenbreite in Pixel)
  • Grid 25% left, 75% right
  • Grid 33% left, 33% middle, 33% right
  • Grid 33% left, 66% right
  • Grid 38% left, 62% right
  • Grid 50% left, 50% right
  • Grid 62% left, 38% right
  • Grid 66% left, 33% right
  • Grid 75% left, 25% right
  • Grid equalheights 50% left, 50% right (nicht konfiguriert)
  • Grid boxes equal heights 33% left, 33% middle, 33% left (nicht konfiguriert)
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nulla lobortis nunc non lacus imperdiet, bibendum accumsan massa.
Obige Link Box ist im Bereich Flexible Content Elements zu finden. Es kann eine Headline (auch mehrzeilig, automatisch immer H2) gesetzt werden, die automatisch mehrzeilig wird, je nach Platz. Für die Links müssen nur die IDs der zu verlinkenden Seiten eingegeben werden. Der Seitentitel wird automatisch übernommen. Externe Links sind nicht möglich.
Soll ein Text oder ein Bild besonders hervorgehoben werden (schwarzer Hintergrund), so muss um das Inhaltselement der Frame Right Content (siehe Reiter Appearance) gewrappt werden. Er heißt so, weil er insbesondere für die rechte Spalte vorgesehen ist, der Frame kann aber im Prinzip überall verwendet werden. Wie zu sehen ist, werden mehrere Elemente untereinander mit dem selben Frame versehen, wirkt es optisch wie ein einziges Element. Die hier dargestellten beiden Boxen sind zwei getrennte Inhaltselemente.
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nulla lobortis nunc non lacus imperdiet, bibendum accumsan massa.
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nulla lobortis nunc non lacus imperdiet, bibendum accumsan massa.
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nulla lobortis nunc non lacus imperdiet, bibendum accumsan massa malesuada. Fusce auctor nisl nec risus elementum feugiat. Nam nec tristique lectus. Nunc neque turpis, sollicitudin fringilla metus ut, hendrerit tempus erat.
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nulla lobortis nunc non.

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel