Fahrerservice "U drink I drive":

Nicht pusten - Chauffeur rufen!

In Thailand wird Trunkenheit am Steuer scharf geahndet und wie eine Kriminaltat verurteilt. Hier steht, wie man Bestrafungen vermeiden kann.


Seit August 2012 gilt das Gesetz des "Thailand Office of Alcoholic Beverages" (OAB) :
wer Alkohol trinkt und sich vernebelt ans Steuer setzt, muß mit einer Geldstrafe von 60.000 Baht rechnen, oder - schlimmer noch - mit bis zu sechs Monaten Gefängnis. Für das Königreich gilt die 0,5-Promille-Grenze; auch für Touristen.

Ein cleverer Thai hat sich diesen Umstand zu Nutze gemacht und bietet jetzt Einheimischen und Ausländern den Abholservice "U drink I drive" an. Wer abends gerne feiern geht und damit rechnen muss, am frühen Morgen sein blaues Wunder zu erleben, kann seinen Wagen auf dem Parkplatz des Pubs oder Clubs parken und neuerdings diesen "Kundendienst" anrufen. Nennen Sie einfach Adresse und ungefähre Uhrzeit (zum Beispiel Schließung der Lokalität oder Ende der Party), und schon steht der persönliche Chauffeur pünktlich vor der Tür und fährt Sie in Ihrem eigenen Fahrzeug nach Hause. 

Natürlich kann man auch schlicht und einfach ein Taxi auf der Strasse anhalten, doch ist das nicht immer empfehlenswert. Mitunter kann es vorkommen, dass man im nicht mehr ganz nüchternen Zustand zuviel bezahlt, Geldbörse oder Handy vergisst oder sonstigen Widrigkeiten ausgesetzt ist. Das Profil des Fahrer von "U drink I drive" dagegen wird vorab per Text geschickt, ebenso wie ein Kostenvoranschlag. Die Gebühr für den Dienst liegt bei 500 THB, wenn sich die Strecke nach Hause oder ins Hotel innerhalb von fünf Kilometern befindet. Desweiteren trägt der Chauffeur ein Headset mit einer Video-Kamera und einem GPS-System, das die Daten an die Hauptzentrale sendet. Die Fahrt ist also von Anfang bis Ende überwacht und kann dem Kunden auf Anfrage auch anschließend über eine iPhone-App zugeschickt werden. 

Weil die Busse bei der Polizei um ein Vielfaches höher ist, wenn man wegen Trunkenheit am Steuer erwischt wird, macht diese Einrichtung möglicherweise für den ein oder anderen Sinn. Man denke nur an das aktuelle und höchst brisante Drama um den jungen Red Bull-Erben (Enkel des Red-Bull-Gründers Chaleo Yovidhya), der kürzlich im Suff einen Polizisten zu Tode fuhr und Fahrerflucht beging. Gerade Eltern, deren Teenager in Bangkok mit Freunden zum "Clubbing" gehen wollen, nehmen diesen Service mehr und mehr in Anspruch, um ihre Sprösslinge nach einer durchfeierten Nacht sicher wieder in den eigenen vier Wänden zu wissen. Immerhin heißt das vielversprechende Motto der Firma: "Let's party with no worries"... (NG)

Info

U drink, I drive; Bangkok, Tel: 09108-09108

 

Auch für "Night out" Fahrten in mehreren Regionen buchbar, jedoch als Limousinen Service (im Sedan / Minibus) und nicht im eigenen Wagen:


The Limo Pattaya, Tel: +66-85-7394949.
Web: thelimopattaya.com 

City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel