VIP-Portrait:

Mom Chailai - die "Cinderella" Thailands

Es ist eine Seltenheit, als Expat in Thailand mit Mitgliedern des Königshauses zusammenzutreffen. Besonders beeindruckend war deshalb die private Begegnung zwischen Thaizeit und Prinzessin Yugala, landesweit bekannt als Mom Chailai. Exklusiv für unsere Leser öffnet sie ihr Photoalbum und gibt spannende Einblicke in ihr historisch geprägtes Leben.

Dies ist die märchenhafte Geschichte eines bildhübschen Mädchens vom Lande, das in der tiefsten Provinz von Nakhon Chaisiri (Nakhon Pathom) geboren wurde und davon träumte, Filmschauspielerin zu werden. Im Rampenlicht stehen, die grosse weite Welt entdecken, umschwärmt und erfolgreich sein - das war des Mädchens sehnlichster Wunsch.

Es arbeitete hart daran, lernte tanzen und singen und wurde schliesslich bei ASSAWIN PICTURES vorstellig, einer höchst renommierten Filmproduktion vom Format der grossen Hollwoodstudios.

Besitzer: Seine Königliche Hoheit Prinz Bhanuband Yugala, kurz "Prinz Bhanu" genannt, bekannt als  Regisseur, Filmproduzent, Drehbuchautor, Komponist und Schriftsteller. Man schreibt das Jahr 1972, als sich die blutjunge Bürgerliche und der betagte Mann aus dem Hochadel begegnen. Sie ist 16, er ist 62.


VOM ASCHENPUTTEL ZUR PRINZESSIN

Es ist Liebe auf den ersten Blick - trotz des hohen Altersunterschied! Ihre stimmlichen und darstellerischen Fähigkeiten überzeugen den Filmproduzenten, ihre Schönheit und Feinfühligkeit betören Seine Königliche Hohheit ganz privat. Chailai wiederum betet ihren Power-Prinzen an. Er wird zu ihrem Idol und Lehrer, der sie in Etikette, Protokoll und schliesslich am königlichen Hofe einführt. Vor allem aber bereitet er sie auf ihre wichtigste Rolle vor: die perfekte Gastgeberin und ihre Performance auf der "Bühne des Lebens" als Mom (= Prinzessin) Chailai.

Augenblicklich kommen mir andere grosse Liebesgeschichten dieser Art in den Sinn. Man denke nur an Sophia Loren, die den wesentlich älteren Regisseur Carlo Ponti ehelichte; oder an die bettelarme Tänzerin Nadine, die in den Rothschild -Clan einheiratete und zur Baroness de Rothschild aufstieg. 

"PRINZGEMAHL" BHANU: ENKEL VON KÖNIG RAMA V.

Prinz Bhanuband Yugala wurde am 27. November 1910 in der südthailändischen Provinz Songkhla geboren und starb am 5. Februar 1995 im Alter von 85 Jahren in seinem Palast in Bangkok. Er war ein Enkel von König Chulalongkorn, besser bekannt als Rama V. - jenem beliebten Herrscher, der im 19. Jahrhundert auch für die Anfänge der Zusammenarbeit zwischen Thailand und Deutschland mitverantwortlich war.

FILMEMACHER, INNOVATOR UND VISIONÄR  

Nach seinem Studium in Frankreich, England und den USA beschäftigte sich Prinz Bhanuband Yugala neben seinen militärischen Aufgaben  vor allem mit dem Filmemachen und möglichen Innovationen in der Filmindustrie."Mein Mann war es, der nach den 16-mm-Filmen erstmals den 35-mm-Film einführte", sagt die Prinzessin stolz. Auch die Filmmusik zu mehreren seiner Filme komponierte er selbst. "Sein Lied Tharn Fai Kao (1938) wurde sogar von der UNESCO fast 60 Jahre später, also im Jahre 1997, als "Song of Asia" ausgewählt

PRINZENYACHT ALS REQUISITE 

Kein Zweifel: Bis heute ist der gute Geist des Prinzen Bhanu allgegenwärtig. In "Mom Chailais River Retreat" scheint die Zeit stehen geblieben zu sein, und während wir zum Resort-Restaurant schlendern, komme ich mir nicht wie ein Besucher vor, sondern wie ein Statist in einem grandiosen Theaterstück.

Highlight in diesem märchenhaften Resort ist eine in das Hotelrestaurant integrierte 200 Jahre alte Megayacht aus Holz, die Prinz  Bhanuband Yugala einst in Vietnam erwarb und nur zwei Mal in seinem Leben zur Ausfahrt nutzte. "Weil ich keinen geeigneten Hafenplatz fand, habe ich aus der Not eine Tugend gemacht. Ich lies das Boot auf mein Grundstück transportieren und baute dann das Resort einfach darum herum", schmunzelt Mom Chailai.

VERBORGENE SCHÄTZE IN CINDERELLAS ZAUBERWALD

Die Dschungelanlage bietet das perfektes Bühnenbild, die Prinzessin spielt in "ihrem Reich" die Hauptrolle, nach der sie sich schon als junges Mädchen gesehnt hat, und die hier ausgestellten Memorabilia erweisen sich beim genauen Hinsehen als perfekter Requisitenfundus. "Ich weiss einfach nicht, wohin mit den unzähligen Souvenirs", verrät mir Mom Chailai ein wenig resigniert. Die beiden gemeinsamen Kinder jedenfalls wollen und können mit dem ganzen "Trödel" nichts anfangen, doch "ich habe IHM nun mal versprochen, jedes Erbstück in allen Ehren zu halten".

LEBENSUNTERHALT: ANTIKES BOOTSHOTEL & ANTIK-SHOP

Als Wasserwege zu Strassen wurden und alte Reis-Dschunken ausgedient hatten, kaufte die Prinzessin alte Holzboote zum Schnäppchenpreis, richtete sie schick her und verankerte sie auf ihrem Anwesen.

Freund und Ratgeber an ihrer Seite: Khun Narong Chivangkur, der im "Board of Directors" der Thanachart Bank sitzt und Mom Chailai in allen Lebenslagen berät.


Auch Dank seiner Visionen gehören heute zwei Dutzend dieser wunderschön restaurierten Dschunken zu Mom Chailais "River Retreat" am Tha Chin Fluss. 

Nach jahrelangen aufwendigen Renovierungs- und Restaurierungsarbeiten sind die ererbten flüssigen Mittel allerdings längst aufgebraucht, deshalb sorgt ein Antik-Laden im Siam Paragon für das notwendige Einkommen, um das Erbe ihres Mannes in seinem Sinne zu erhalten und zu verwalten. 

"Ich mag zwar die Cinderella Thailands sein,  aber ich bin eine Prinzessin, die arbeiten muss," sagt mir Mom Chailai zum Abschied. "Doch das macht nichts, denn was mir in meinem Königreich geblieben ist, kann man mit keinem Geld dieser Welt kaufen

>>>Hier geht's zum Fotoalbum

Von: Nathalie Gütermann (Text & Fotos/Mom Chailai)

Info

Weitere Informationen über das "Antique Boat House": Web: MOMCHAILAI.COM

In Verbindung stehende Artikel:

Dschunkenromantik am Fluss:

The Antique Boat Hotel

Mom Chailais "River Retreat" in Nakhon Pathom ist eine zauberhafte Anlage mit liebevoll restaurierten Hausbooten, in denen man besonders originell übernachten kann.

mehr

Einkaufs-Tipp:

Schmuck von Prinzessin Mom Chailai

Es passiert nicht alle Tage, dass man einem Mitglied des Königshauses im Alltag begegnet. Im Siam Paragon Shopping-Mall kann das allerdings durchaus vorkommen, denn in ihrem Spezialgeschäft für…

mehr
City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel