Reisetipps von Skyscanner:

Ein Urlaub will gut geplant sein. Hier präsentieren wir Auszüge einer Tipp-Liste, die von den Machern einer der größten Reise-Suchmaschinen zusammengestellt wurde.

Unterkünfte & Flüge günstig ergattern

Die Macher einer international bekannten Suchmaschine, die das Internet nach weltweiten Flügen, Hotel- und Mietwagenangeboten durchstöbert, hat eine Liste zusammengestellt, wie man in den Ferien Geld sparen kann. Hier präsentieren wir Auszüge...


Als treuer Thaizeit-Leser haben Sie von unserem Team schon viele tolle Tipps bekommen, wie man günstig reisen kann. Zum Beispiel "5 tolle Spartipps", oder "Budget-Trips nach Krabi und nach Phuket". 


Jetzt hat auch das Portal "Skyscanner"* einige interessante Spar-Tipps veröffentlicht. Warum sollten Sie mehr bezahlen, als sein muss? Hier ist unsere Zusammenfassung: 


  • An den günstigsten Daten reisen


Unter der Woche zu fliegen kann zum Beispiel einen grossen Preisunterschied machen. Es lohnt sich also, Flüge zum Beispiel auch mal von Mittwoch bis Mittwoch zu vergleichen, anstatt von Freitag bis Freitag. Die Flugpreise schwanken ziemlich stark, abhängig von Monat, Tag und sogar Zeit. Auf der Suchmaschine von Skyscanner kann man Flugpreise von einem ganzen Monat vergleichen und die Tage sehen, an denen Sie Flüge günstig buchen können. 

  • Suche nach "Überall"


Ist es egal, wohin die Reise geht, solange die Flüge günstig sind? Dann können Sie anstatt einem Ziel das Stichwort "Überall" eingeben, und schon werden die Reiseziele ab dem gewünschten Flughafen nach Preis geordnet angezeigt.  

  • In der Nebensaison reisen


Nun, das ist nichts Neues. Aber hier erwähnen wir doch nochmals den Vorteil der "low season" mit ihren Schnäppchen - vor allem für Singles und Paare. Viele Länder in Europa haben auch im September noch schönes Wetter. Kinder sitzen dann wieder in der Schule, die Reiseziele werden leerer und die Flüge günstig. Noch attraktiver wird es, einen Flug mit Zwischenstopp zu buchen. Das ist stets die günstigste Variante. 
  • Don't worry - be "appy"


Im Zeitalter der Technologie kann das Smartphone ein praktischer, geldsparender Reisebuddy sein. Es gibt Apps für alles, wenn man in die Ferien geht: Reiseführer, Karten, Wörterbücher...! So spart man nicht nur an teuren Guides, sondern auch Platz im Gepäck. 

  • Flüge mixen


Manchmal sind zwei unabhängige Flüge günstiger als ein Hin- und Rückflug. Vielleicht sogar mit zwei unterschiedlichen Airlines. Unbedingt vergleichen!  

  • Von anderen Airports fliegen


Auch wenn Sie einen Flughafen vor der Tür haben: manchmal kann es günstiger sein, von einem anderen Ort aus abzufliegen - auch wenn noch ein Zugticket hinzu kommt. So fliegen zum Beispiel von Basel, Stuttgart oder Baden-Baden mehr Billigfluglinien als von Großstädten wie Frankfurt oder Zürich. Langstreckenflüge nach Thailand werden zum Beispiel seit Ende 2015 von Eurowings durchgeführt. 

  • Flughafen-Parkplatz reservieren


Möchten Sie Ihr Auto bis zur Rückkehr am Flughafen stehen lassen? Dann reservieren Sie den Parkplatz so früh wie möglich, denn erst vor Ort zu bezahlen, kostet Zeit und meistens auch mehr Geld - zum Beispiel an Schweizer Flughäfen. 

  • Eigene Snacks mitbringen


Das ist okay, solange es nicht flüssig ist. Gerade Billigflüge mögen günstig sein, aber das Essen kostet meistens extra. Thaizeit-Tipp: Genießen Sie ein ausgiebiges Frühstück, Lunch oder Dinner bevor Sie fliegen und stärken Sie sich zwischendurch mit Müsli-Riegeln.   

  • Geld beim Gepäck einsparen


Tragen Sie so viele Kleindungsstücke wie möglich am Körper und verstauen Sie Kleinkram in den Jackentaschen (Foto links). Im Flugzeug können Sie die Klamotten im Gepäckfach leicht verstauen. Und: wiegen Sie Ihren Koffer schon zu Hause, um böse Überraschungen zu vermeiden.
Koffer-Waagen gibt's in jeder Reiseabteilung eines Kaufhauses. 

  • Privatunterkünfte ausprobieren


Dies ist nicht jedermanns Sache, aber wer's ausprobieren will: warum nicht mal einen Wohnungstausch ausprobieren? Die sogenannten "Home swaps" kosten nichts außer die Bereitschaft, auch das Eigenheim anderen zur Verfügung zu stellen, während man weg ist. Ein Land mal von einer anderen Perspektive kennen lernen, und dabei authentisch und unabhängig sein... das hat was. Das gleiche gilt für Privatunterkünfte, die man über bestimmte Webseiten buchen kann - manchmal sogar eine ganze Wohnung oder ein ganzes Haus!  

  • Wie die Einheimischen essen


Thaizeit meint: Das gilt vor allem für Thailand! Essen Sie unbedingt einmal in den Garküchen, wo wie es auch die Einheimischen tun. "Meistens ist das sehr viel besser und günstiger", schreibt Skyscanner. Schlagen Sie also beim Hotelfrühstück kräftig zu und geniessen Sie danach das Essen auf Märkten und an Strassenbuden (Foto rechts)

  • Als Volontär verreisen


Der Welt und den Bedürftigen zu helfen ist sowohl eine Inspiration und Bereicherung, als auch eine Chance, die Welt zu sehen. Es gibt inzwischen viele verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun und dabei Geld zu verdienen.
Und hier finden Sie noch weitere nützliche Tipps in unserem Ratgeber zum Thema "Fliegen": 

  "7 Tipps zur günstigsten Flugbuchung"

Skyscanner/NG


* Quelle: Skyscanner Dies ist eine unparteiische Suchmaschine, die das Internet nach allen weltweiten Flügen, Hotel- und Mietwagenangeboten durchstöbert. Skyscanner ist jedoch kein Reisebüro und Tickets werden nicht verkauft. 

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel