Ausreise Thailand:

Wichtige Information für Touristen

Hier veröffentlicht Thaizeit einen dringenden Appell der Schweizer Botschaft in Thailand sowie die aktuelle Vorschrift für Transit-Reisende, die über Bangkok in die Heimat zurück fliegen.

Bangkok, 3. April 2020


UPDATE: ES GIBT NOCH EINIGE WENIGE RESTPLÄTZE!!

Mitteilungen der Botschafterin an die in der Region ansässigen oder reisenden Schweizer Bürger: "Nutzen Sie die letzte Chance für den Rückholflug von Bangkok nach Zürich am 5. April 2020!" Anmeldeschluss ist der heutige Freitag, 3. April 2020 um 20 Uhr!

_______________________________________
 

Bangkok, 27. März 2020

Appell an alle Schweizer wegen Rückflug

I.E. Helene Budliger - die Schweizer Botschafterin in Thailand - hat ihre Landsleute (die nicht in Thailand ansässig sind) explizit aufgefordert, umgehend in ihre Heimat zurück zu fliegen. Ansonsten bestehe die Gefahr, dass Sie in dem derzeitigen Urlaubsland in Südostasien blockiert werden und auf unbestimmte Zeit nicht mehr ausreisen können.

In einem Schreiben an die Auslands-Schweizer betonte sie: "Die Lage ist ernst".

DRINGEND: COVID-19 - Charterflüge in die Schweiz

Information wegen Repatriierungsflüge von Thailand in die Schweiz für Schweizer Reisende (Stand 28.3.2020).
Melden Sie sich so bald wie möglich an die folgende E-Mail-Adresse an:

- Abflugort Bangkok: ban.bkk@eda.admin.ch
- Abflugort Phuket: ban.hkt@eda.admin.ch

CHARTER FLÜGE:
Da die Möglichkeiten von kommerziellen Flügen aus Thailand in die Schweiz ab nächster Woche praktisch ausgeschöpft sind, organisiert die Schweizer Botschaft in Bangkok in Zusammenarbeit mit dem Eidgenössischen Departement für auswärtige Angelegenheiten in Bern

Charterflüge von Bangkok nach Zürich

  • am Dienstag 31. März um 13:05 Uhr die erste Rückreise aus Thailand (Bangkok und Phuket) nach Zürich mit Charterflügen.

  • Update (30. März 2020): Am Sonntag, 5. April 2020 um 13:05 Uhr sind noch einige Plätze frei!
    Anmeldung bitte per Email (bangkok.bkk@remove-this.eda.admin.ch) unter Angaben aller Passagierdaten bis spätestens Donnerstag, 2. April um 20 Uhr.

Charterflüge von Phuket nach Zürich

  • Der Charterflug am Donnerstag, 2. April 2020 ist bestätigt. Einige wenige Plätze sind auch hier noch frei.
    Anmeldung bitte per Email (bangkok.hkt@eda.admin.ch) unter Angaben aller Passagierdaten bis spätestens Dienstag, 31. März um 20 Uhr.

Danach wird es keine von der Schweiz organisierten Rückführungsflüge aus Thailand mehr geben.

Wichtig: Sollten Sie bereits über ein Flugticket von einer Airline verfügen, welches Ihnen die Rückreise in die Schweiz mit einem kommerziellen Flug ermöglicht, nutzen Sie diesen Flug. Melden Sie sich nur bei uns, falls Ihnen der kommerzielle Weg nicht mehr möglich ist.

Ältere Personen, Familien mit Kleinkindern und solche mit besonderen gesundheitlichen Risiken werden vorrangig für diese Charterflüge berücksichtigt. Ansonsten wird nach Eingang von definitiven Anmeldungen priorisiert.

Anfahrtsweg zum internationalen Flughafen
Es ist in Ihrer Verantwortung den Weg zum internationalen Flughafen Bangkok oder Phuket so schnell wie möglich zu organisieren. Auf unserer Website (siehe unten) finden Sie eine Liste mit unverbindlichen Hotelvorschlägen in der Nähe der beiden Flughäfen, wo Sie sich ein Zimmer nehmen können, bis eine organisierte Ausreise stattfinden kann.

Kosten:

Dieser Flug ist kostenpflichtig. Die genauen Kosten sind noch nicht bekannt. Sie basieren auf einem normalen Preis für ein Ticket auf dieser Strecke unter normalen Umständen. Die genaue Rechnung erhalten Sie nach dem Flug, zu einem späteren Zeitpunkt.  Vor dem Flug muss eine Verpflichtungserklärung zur Bezahlung unterschrieben werden.

Anmeldung:
Für Ihre verbindliche Anmeldung für einen Flug benötigen wir folgende Angaben von allen Passagieren:

- Abflugort: Bangkok oder Phuket

- Name, Vorname(n)

- Geburtsdatum

- Passnummer / Ausländerausweis

- Gültigkeit des Ausweises / der Ausweise

- Telefonnummer unter welcher Sie jeder Zeit erreichbar sind

Anmeldeschluss: Samstag, 28. März 2020 12.00 Uhr (Lokalzeit Thailand)
Wir werden Sie so schnell wie möglich über die Details zum Ihnen zugeteilten Flug informieren. Sollten Sie nicht für den ersten Flieger eingeteilt werden, so werden Sie auf eine Liste für den weiteren Flug gesetzt. Für den Fall, dass Sie Kenntnis haben von anderen Schweizer Reisenden, die dieser Botschaft noch nicht bekannt sind und dennoch nach Hause fliegen möchten, bitten wir Sie, diese auch zu informieren.

An alle Schweizer: Standort melden!_

Alle Schweizer Urlauber, die sich derzeit in Thailand aufhalten, müssen ihren derzeitigen Standort melden:

App "Travel Admin": https://www.itineris.eda.admin.ch/

Für alle weiteren Fragen melden Sie sich über die Webseite der Botschaft: https://www.eda.admin.ch/bangkok

An alle Touristen! "Fit to fly"-
Gesundheitsnachweis für Transit-Reisende

Nur noch bis einschließlich 31. März 2020 ist es möglich - OHNE den Nachweis eines Corona-19-Tests - im Transit durch einen internationalen Flughafen in Thailand zu reisen, allerdings muss ein sogenannter "Fit to fly"-Nachweis erbracht werden, d.h. ein vom Arzt bescheinigtes Dokument welches bestätigt, dass der Passagier flugtauglich ist.

Dies gilt für alle, die auf dem Weg in ein Drittland Anschlussflüge in Thailand haben. Die Bescheinigung muss am Check-in-Schalter im jeweiligen Abflugland (z.B. eines der Nachbarländer) für die Reise ins Königreich vorgelegt werden. Bitte erkundigen Sie sich unbedingt vorab bei Ihrem Reisebüro oder bei der Airline!

Fragen wegen Covid-19?
Neue Hotline für Ausländer

Wie die Thailändische Tourismusbehörde TAT bekannt gab, steht ab sofort ein "Not-Telefon" für Fragen rund um das Virus zur Verfügung.

Ein Zusammenschluß zwischen dem Büro für internationale Zusammenarbeit, der Abteilung für Krankheitskontrolle (DDC) und dem Gesundheitsministerium hat eine spezielle Hotline für Ausländer in Thailand eingerichtet.


Hier können Sie sich melden:

+66 (0) 96 847 8209

oder

+66 (0) 92 726 0474

Erreichbar ist das Büro von 08.00 - 20.00 Uhr Thailand Ortszeit.

WICHTIG: FRAGEN ZUM VISUM WERDEN HIER NICHT BEANTWORTET!
*  (NG)

Bleiben Sie auch weiterhin mit uns informiert:

>>> AKTUELLES UPDATE ZUM CORONA VIRUS IN THAILAND

Info

* Bezüglich aktuellen Visa-Fragen müssen Sie sich mit dem jeweiligen Konsulat vor Ort in Verbindung setzen.

Das thailändische Immigrations-Büro hat aktuell eine weitere Niederlassung in Bangkok eröffnet. Nach Stand unserer heutigen Information wird eine Visa-Verlängerungen für 30 Tage für alle Touristen ermöglicht, die sich derzeit in Thailand befinden. Allerdings nur in Verbindung mit einem Bestätigungschreiben Ihrer Botschaft/Konsulat. Das Visum kann jeden Monat um weitere 30 Tage verlängert werden (bis höchsten 90 Tage), sollte der Ausnahmezustand und die Grenzsperrung in den nächsten Monaten bestehen bleiben. (Quelle: Thai Visa/The Nation).

In Verbindung stehende Artikel:

Ausnahmezustand in Thailand:

Grenzen für Ausländer weiterhin geschlossen, doch 3. Lockerungs-Phase angekündigt!

Die Regierung hat den Ausnahmezustand bis zum 30. Juni 2020 verlängert. Dieser sollte ursprünglich am 31. Mai enden. Allerdings gibt es bereits wesentliche Lockerungen, und weitere werden demnächst…

mehr

Corona Virus:

Informationen für Thailand!

AKTUELLES UPDATE: Wie sieht die "Covid-19-Situation" derzeit in Thailand aus und wie sind die Konsequenzen für Besucher und Expats? Hier berichten wir stets aktuell von Bangkok aus und stellen…

mehr

Malls, Märkte und mehr...:

Bangkok macht zu!

Einkaufszentren, Street Stalls und sämtliche Geschäfte sind in Thailands Hauptstadt ab Sonntag, dem 22. März, bis zum 12. April 2020 geschlossen.

mehr

Bangkok, Pattaya, Phuket, Chiang Mai:

"Shut Down" von Entertainment

Am 18. März wurden alle Unterhaltungsbetriebe und Sportstätten in Bangkok und Pattya geschlossen. Das gilt zunächst bis 31. März 2020, eine Verlängerung ist jedoch jederzeit möglich. Auch…

mehr
City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel