Bangkok Nostalgia (5):

Unterwegs in der Dampflok

Am 12. August 2014, anlässlich des Geburtstags von Königin Sirikit, erlebt man das goldene Zeitalter des Reisens in einem historischen "Steam Train". Schnell Tickets sichern!

Thailands alte Züge sind zurück in den Schlagzeilen, seit der Hollywoodstreifen "The Railway Man" über Bangkoks Leinwände flimmerte - und demnächst auch in Deutschland. Der Film basiert auf einer wahren Geschichte während des Zweiten Weltkriegs. Gedreht wurde an den Originalschauplätzen in Kanchanaburi (Brücke am Kwai), mit Colin Firth und Nicole Kidman in den Hauptrollen. Für uns einer der Top 5 Kinohits!

Von Bangkok nach Nakhon Pathom

Freunde des Zugreisens bekommen nun ein besonderes Erlebnis auf Schienen präsentiert. Organisiert von der Thailändische Staatseisenbahn (SRT) und dem Thailändischen Fremdenverkehrsamt TAT, kann man an dieser Sonderfahrt in der historischen Dampflok teilnehmen, und zwar am Dienstag, dem 12. August 2014.

Dies ist der Geburtstag Ihrer Majestät Queen Sirikit und ein gesetzlicher Feiertag in Thailand. Man rechnet mit einem schnellen Verkauf, deshalb sichern Sie sich die Karten so schnell wie möglich. Der Ticketpreis beträgt für die Hin- und Rückfahrt 222 Baht/Person; erhältlich sind die Fahrkarten in Bangkoks Hauptbahnhof Hua Lamphong oder allen anderen Stationen auf der Strecke.

Erlebnispaket der Eisenbahn

Für 555 Baht gibt's auch ein spezielles "Package" von der Zuggesellschaft SRT.

08:15 Uhr Abfahrt Bangkok - Hua Lamphong
10:00 Uhr Ankunft im "Holzdorf" City of Wood
12:00 Uhr Mittagessen in "Moo Ban Thai"
13:30 Uhr Shopping im lokalen "Don Wai Riverside Market"
15:00 Uhr Besuch des berühmten "Phra Pathom Chedi"
16:45 Uhr Rückfahrt der Dampflok nach Bangkok

Auch diese Tickets sind ab sofort im Bangkoker Hauptbahnhof und in allen Bahnhöfen auf der Strecke erhältlich.

Deutsche Eisenbahngeschichte in Thailand

Die thailändische Eisenbahn wurde im Jahre 1890 als Royal State Railways of Siam gegründet. Nach zweijähriger Vorbereitung wurde durch Proklamation von König Chulalongkorn am 9. März 1892 der Bau der ersten Eisenbahnlinie Thailands freigegeben. In den Bahnbau involviert war unter anderem der deutsche Eisenbahningenieur Karl Bethge von Krupp. Für Entwurf und Bau zahlreicher wichtiger Bahnhofsgebäude in Nord- und Zentralthailand war auch ein Deutscher, der Architekt Karl Döhring, verantwortlich. Zum Beispiel in Hua Hin. Diese Station gilt bis heute als eine der schönsten von ganz Thailand.

Bei der Lieferung der Lokomotiven schnitten deutsche Firmen wie Henschel und Krupp besonders gut ab. 1909 fuhren insgesamt 49 Lokomotiven aus deutscher Produktion für die thailändische Staatsbahn. Im Jahre 1982  wurde die erste Diesellokomotive eingesetzt. Quelle: Wikipedia

Ausstellung & Fahrten in alten Dampfloks

Einige der historischen Loks werden zum Beispiel noch in Kanchanaburi ausgestellt, ganz in der Nähe der River Kwai Brücke. In einer Bahn mitzufahren, die noch von Wasserdampf angetrieben wird, ist ein höchst seltenes Vergnügen, denn die uralten Dampfzüge kommen nur noch an außergewöhnlichen Ereignissen zum Einsatz.


Wer dieses Event verpasst, kann an der nächsten historischen Zugreise teilnehmen; und zwar am 23. Oktober (Chulalongkorn Day) und am 5. Dezember (Geburtstag des Königs).
(NG)

>>> Bildergalerie der alten Dampfloks

Info

Weitere Informationen:

Thailändische Eisenbahngesellschaft (SRT): railway.co.th


oder

Thailändisches Fremdenverkehrsamt 
Bethmannstr. 58
60311 Frankfurt
Tel. 069 - 138 139 0

oder

Tourist Service Centre Thailand

E-Mail: 1155@remove-this.tat.or.th oder
tatkan@remove-this.tat.or.th
(Region Nakhon Pathom)

In Verbindung stehende Artikel:

Bangkok Nostalgia (3):

Antik- & Trödelmarkt "Talad Rot Fai"

Das ist der ultimative Insider-Tipp für Nostalgiefreaks, Schnäppchenjäger und Liebhaber von Antiquitäten. Wir waren aktuell auf diesem Wochenendmarkt unterwegs und präsentieren die neuesten Fotos...

mehr

Kinostart "Railway Man":

Drama auf der Kwai-Brücke

Der Film, der demnächst auch in Deutschland anläuft, beruht auf einer wahren Begebenheit. Am 24. April 2014 kommt die Lebensgeschichte eines britischen Armeeoffiziers in Thailands Kinos, der während…

mehr

Bangkok Nostalgia (2):

Alte Liebe rostet nicht

Im Jesada Technikmuseum befindet sich die größte private Oldtimer-Sammlung in Thailand, die von einem Deutschen geleitet wird. THAIZEIT hat das Museum besucht und war von den alten Klassikern…

mehr
City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel