Bildergalerie "Baan Tawai":

Das Dorf der Handwerkskunst

"Handicraft Village" wird ein Distrikt in Chiang Mai genannt. Dieser liegt etwa 15 Kilometer westlich des Stadtkerns. Hier kann man nach Herzenslust einkaufen und sich die schönsten Stücke sogar in die Heimat schicken lassen.

Auf unserer aktuellen Reise in den hohen Norden von Thailand, die unser Thaizeit-Team unter anderem in die zauberhafte Bergwelt von Moncham brachte, machten wir auf dem Rückweg auch in einem Shopping-Viertel Halt. Nein, nein - wir sprechen jetzt nicht von dem Trendviertel "Nimman", sondern vom Dorf "Baan Tawai". 

Überall sieht man Handwerker und Künstler, die an ihren schönsten Stücken arbeiten. Holz schnitzen, Silber oder Metall hämmern, Antiquitäten restaurieren, neue Designs entwerfen oder Keramikwaren herstellen.

Allerdings muss man hierzu schon einen Blick in die Werkstätten hinter den kleinen Läden werfen, oder noch etwas weiter hinaus aufs Land fahren, wo sich die eigentlichen Ateliers in einer Art Handwerkszentrum befinden. Darüber werden wir in einer der nächsten Ausgaben berichten.

Baan Tawai heißt so viel wie "das Dorf der Holzschnitzerei". Damit fing ursprünglich einmal alles an. Und bis heute finden sich hier zahlreiche Schnäppchen, aber auch die beste Qualität, wenn es um Möbel und dekorative Stücke geht. Seit über vierzig Jahren wird die Kunst des Holzschnitzens von Generation zu Generation weitergegeben.

Mittlerweile hat sich das Angebot jedoch enorm erweitert. Und so findet man hier auch Silberwaren, Lackwaren, handgewebte Textilien, Korbwaren, Keramik und Steingut. Für Thais und für ausländische Touristen ist das Baan Tawai ein wichtiger kultureller Anziehungspunkt von Chiangmai. 

Hier öffnen wir unser Fotoalbum!

>>> Bildergalerie "Baan Tawai"

Thaizeit-Tipp:

Besonders empfehlenswert für alle, die gern bummeln und einkaufen gehen, ist auch die Straße der Handwerkskunst. Ja, es gibt eine ellenlange Straße, die man mit dem Taxi oder Tuk-Tuk "abfahren" kann (vorab Preis verhandeln!). Hier geht's zum ausführlichen Bericht:

>>> Handicraft Highway

Von: Nathalie Gütermann (Text + Fotos)

Info

Weitere Informationen + Online Shop:

ban-tawai.com/

In Verbindung stehende Artikel:

Chiang Mai Spezial:

Die Rose des Nordens

Die Provinzhauptstadt ist bei Urlaubern besonders beliebt und rangiert bei Umfragen - nach Bangkok - auf Platz 2 der beliebtesten Destinationen in Thailand. Für alle, die wissen wollen, was es in und…

mehr

Chiang Mai Spezial (2):

Handwerkskunst-"Highway"

Rund 16 Kilometer lang ist die Strecke zwischen Chiang Mai und San Kamphaeng im Norden Thailands. Wer in der Provinzhauptstadt das nächste Mal Urlaub macht, sollte einen Ausflug entlang der Srasse…

mehr

Chiang Mai Spezial (3):

Thaizeits "Top 10" Restaurants

Hier ist unsere Liste mit den schönsten, schicksten und originellsten Restaurants in der Provinzhauptstadt...

mehr

Chiang Mai Spezial (1):

Shopping im Trend-Viertel "Nimman"

Natürlich kann man über den berühmten Nachtmarkt der Provinzhauptstadt bummeln, doch ist dieser eher ein "Touristen-Bazaar" und für Fashionistas längst passé. Trendsetter treffen sich in den Strassen…

mehr
City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel