40 Jahre Mövenpick Hotels & Resorts:

Auch Thailand feiert!

Die Erfolgsgeschichte begann vor mehr als 60 Jahren, als der Schweizer Unternehmer und Hoteliersohn Ueli Prager am Ufer des Zürichsees spazieren ging. Er beobachtete eine Möwe, die im Flug schnell und geschickt die beste Nahrung aufpickte. Prager war fasziniert und der Name für das Konzept "Mövenpick" war geboren.


Thailand, Juni 2013
Am 19. Juli 1948 eröffnete er das erste Mövenpick Restaurant in Zürich. Das simple Konzept: Der kleine Genuss in ungezwungener Atmosphäre ohne Wartezeiten und zu moderaten Preisen; entwickelt für den eiligen Stadtmenschen mit wenig Zeit.

Die Anfänge: "Ess"-Bar mit Premium Charakter


Die ersten Gäste in seinem Restaurant begrüßte Prager persönlich. Seine Philosophie war zu jener Zeit für die Gastronomie Europas revolutionär und führte zu einem neuartigen Verständnis von Gastfreundschaft. Speziell für Gourmets wurden Delikatessen wie Lachs, Hummer und Austern angeboten - zu Preisen, die der Gast gerne bezahlen wollte.
Eine Innovation waren jedoch vor allem exotische Speisen wie das Currygericht „Riz Casimir“, denn scharf gewürzte Mahlzeiten waren damals unbekannt in der Schweiz. Auch ließ der Visionär offenen Wein pro Glas ausschenken – zu seiner Zeit ganz und gar unüblich. Mit dem Ausbau des Schweizer Autobahn-Netzes nutzte er außerdem die Gelegenheit, hungrige Autofahrer in seinen "Silberkugel-Gaststätten" rasch zu versorgen. 

Qualitäts-Produkte & grüne Resorts

1969 brachte Ueli Prager hochwertige Eiscrème auf den Markt; seit 1988 wird Mövenpick Eis in 18 Ländern auf 5 Kontinenten vertrieben. 1997 verkaufte Prager im fortgeschrittenen Alter seine Unternehmensanteile an Baron August von Finck und sorgte somit für ein Fortbestehen der mittlerweile international agierenden Firma. Für den 2011 im Alter von 95 Jahren verstorbenen Gründer war der Schlüssel zum Erfolg eine einfache Idee: "Wir machen nichts Außergewöhnliches", pflegte er zu sagen, "sondern wir sind bloss erfolgreich, weil wir ganz gewöhnliche Dinge ganz aussergewöhnlich tun." Mittlerweile zählt das Unternehmen mit Sitz in Zürich nicht nur Mövenpick Gastronomie zu seinem Portfolio, sondern auch Fine Foods & Wein sowie 100 bestehende und geplante Hotelprojekte, die alle bis zum Jahr 2015 in Betrieb genommen werden.   Bereits 2006 expandierte die Firma nach Asien und tätigte auf der Insel Phuket erste Vertragsunterzeichnungen für Hotels in Thailand. Besonderer Wert wird bei Mövenpick auch auf nachhaltigen, umweltfreundlichen Tourismus gelegt, sowie die Einbindung aller Resorts in die vorhandene Natur.  Aufgrund der exzellenten Ergebnisse für nachhaltiges Wirtschaften erhielt das Unternehmen mehrfach den “High Achievement Award” von Green Globe, einer internationalen Non-Profit-Organisation, die Unternehmen der Tourismuswirtschaft im Bereich Nachhaltigkeit prüft und zertifiziert

Achtes Hotel in Thailand

Ganz aktuell wurde soeben ein Managementvertrag für das Mövenpick Resort & Spa in Hua Hin unterschrieben. Im Einklang mit der Philosophie der Holding, gehobene Unterkünfte mit regionalem Ambiente und Kultur zu entwickeln, wird das Design des neuen Hotels mit 190 Zimmern die Atmosphäre eines thailändischen Strandhotels reflektieren. Neben üppig gestalteten Gärten wird es zwei Restaurants, eine Lobby Lounge, Ballsaal, Pool, Spa und Veranstaltungsräume bieten. "Unsere Zukunft liegt in Asien. Aus der Sicht der asiatischen Gäste sind Schweizer Produkte und Dienstleistungen erfrischend anders", gab das Management unlängst bekannt. "Wir wollen mit unseren Schweizer Wurzeln und unserem kulinarischen Erbe eine ganz besondere Nische in diesem faszinierenden Land erobern”. Mövenpick Hotels & Resorts wird innerhalb der nächsten drei Jahre in Thailand acht Hotels betreiben: Neben Hua Hin sind zwei Häuser in Chiang Mai sowie jeweils ein Hotel in Koh Samui, Bangkok und Pattaya in der Entwicklung. Diese Projekte ergänzen die bereits bestehenden zwei Resorts in Phuket, das Mövenpick Resort & Spa Karon Beach Phuket und das Mövenpick Resort Bangtao Beach Phuket.

Hier geht's zur Bildergalerie: Mövenpick Hotels, Thailand

Nathalie Gütermann; Fotos: Mövenpick Karon Beach & Bangtao Beach


Mövenpick Phuket Karon Beach  509 Patak Road, Phuket Island, Thailand. Tel: +66 76 396 139;  Email: Resort.Phuket@Moevenpick.com

Bangtao Beach 35 Moo 4, Cherngtalay, Laguna, Phuket Island, Thailand. Tel: +66 76 310400; Email: Residences.Phuket@Moevenpick.com

Web: Moevenpick-Hotels.com (für Hotels & Resorts) oder Moevenpick-Hotels.com/de/40-jahre/40-jahre (für Historie & Anekdoten)

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel