"Bangkok Skyline" für Passanten:

Central Worlds Himmels-Passage

Vor Kurzem wurde vor dem Central World Shopping Mall ein neuer, komplett verglaster und ellenlanger Fußgänger-Übergang eröffnet. Das Resultat ist in jeder Beziehung genial. Hier ist unsere Bildergalerie...


Bangkok, 11.10.2016
Ok..., die BTS führt aus fast allen Himmelsrichtungen direkt nach Chitlom. Soweit, so gut. Dennoch waren Bangkok-Fans und Shopaholics in den letzten Jahren nur allzu oft genervt, wenn sie zur Ratchadamri Road pilgerten, um dort in den zahlreichen Malls einkaufen zu gehen: die Bürgersteige waren überfüllt, Straßenhändler pflasterten auch die letzten kleinen Ecken zu, Garküchen wurden zum zusätzlichen Hindernis, und wer in Richtung Pratunam Viertel spazieren gehen wollte, stand vollends im Fußgänger-Stau. 


Zum Teil musste man deshalb zwischen dem Central World und dem gegenüber liegenden Big C auf die dicht befahrene Hauptstraße ausweichen. Lebensgefährlich! Tuk Tuks oder Motorradtaxis verlangten für den 5-Minuten-Fahrweg vom Central World zur Platinum Mall, zum Amari Watergate Hotel oder dem IT-Paradies "Panthip Plaza" horrendes Geld. Doch das Schlimmste war (und ist) immer noch die Regenzeit. Dann ist Frust vorprogrammiert.

Dies gehört nun zum Glück der Vergangenheit an. Mitte Juli 2016 war die Einweihung, seit August ist sie voll im Betrieb: die neue Fussgängerbrücke, die offziell "Bangkok Skyline" heißt. Sie verbindet nun das nördliche Ende des Einkaufszentrums "Central World" direkt mit dem Pratunam District; konkret mit der Platinum Mall, dem davor befindlichen Saen Saeb Kanal und dem Novotel. Eine geniale Maßnahme mit durchweg positiver Resonanz von allen Seiten. 

Schnell, einfach und trocken...:
Central World - Platinum - Novotel

Schick ist der rund 10-minütige Verbindungsweg noch dazu. Der endlose Brückengang besticht mit dynamische Linien, heller weißer Farbgebung, extrem breiten Wegen und viel Glas. Vor dem Central World führt nun ein Treppenaufgang hoch über die Hauptstraße, von dort gabelt sich die Passage nach links zum Platinum Schnäppchen-Paradies, und nach rechts zum Big C. Dort ist bis Jahresende eine weitere Skyline in gleicher Form und Design geplant, die bis nach Ratchaprasong führen soll. Die Brückenpfeiler stehen bereits - siehe Bildergalerie
Bald gehören also mehrere "Himmels-Passagen" zum neuen Straßenbild an der Rachadamri Road. Eine echte Erleichterung für Verkehr und Fussgänger, und vor allem eine wichtige Sicherheitsmassnahme. Wir finden das gut! Hier geht's zu unseren aktuellen Bildern: 

Nathalie Gütermann (Text & Fotos)

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel