Fernsehsender CNN kürt den Isaan:

"Top Welt Reiseziel 2017"

Was sollte man in diesem und nächsten Jahr unbedingt besuchen? Die Reise-Rubrik des US-Senders CNN listet den Nordosten Thailands auf Platz 6 von 17 Top-Destinationen weltweit.


Das Thaizeit-Team freut sich darüber, denn wir finden den Isaan absolut bezaubernd und haben bereits in einer 5-teiligen Spezial-Serie über diese Region berichtet. Dies liegt nicht etwa nur am angenehmen - fast mediterranen - Klima, den alten Khmer Ruinen bei "Buri Ram" und archäologisch höchst wertvollen Funden aus der Bronzezeit rund um die UNESCO-Stätte "Ban Chiang". 
Unser Fokus lag (und liegt) auf ganz anderen Attraktionen, wie beispielsweise einem Besuch bei den alteingesessenen Seidenwebern oder dem "Jurrasic Park" von Khon Kaen, den außergewöhnlichen Festivals, den Besonderheiten des "Thai Food" (siehe unsere "kulinarische Reise in den Isaan") und natürlich den wunderschönen Landschaften der Nationalparks. 


Hier ist vor allem die Provinz Loei zu erwähnen, eine der letzten Natur-Areale an der Grenze zwischen Thailand und Laos. Dort war unser Team im Dansai Valley unterwegs, einem fruchtbaren und besonders reizvollem Tal. Aber auch Pakchom am Mekong ist unbedingt einen Besuch wert - schauen Sie mal hier

Nun ist also auch CNN auf diese kaum beachtete Gegend aufmerksam geworden - es wurde auch Zeit. Hoffen wir nur, dass nun keine Horden von Touristen in den Isaan gekarrt werden und Tour-Busse mit Pauschaltouristen diese eher vergessene Traumgegend verschandeln. 


Hier das Listing: 

1. Prince Edward Island, Kanada 2. Penang, Malaysia
3. Kolumbien
4. Bermuda
5. Katahdin Woods & 
Waters Monument, USA

6. Isaan, Thailand
(Foto rechts: DiscoverThailand.Travel)

7. Bhutan
8. Chengdu, China
9. Aarhus, Dänemark
10. Bordeaux, Frankreich
11. Western Iceland; Island
12. Albanien
13. Amman, Jordanien
14. Rwanda, Afrika
15. Senegal, Afrika
16. Houston, USA
17. Australien  

Zitat von CNN: 

"Chiang Mai? Bangkok? Phuket? Kennt man alles schon! Diejenigen, die das authentische Thailand suchen, das vom internationalen Tourismus noch weitgehend verschont geblieben ist, sollten sich in die nordöstliche Region begeben. Dieser weitläufige Teil Thailands ist mit einer ausgezeichneten Infrastruktur ausgestattet, die Naturfreunden mehrere inländische Flughäfen und eine Reihe von Hotels in jeder Preiskategorie bietet.
Es ist allerdings unmöglich, alles Sehenswerte in einem einzigen Isaan-Besuch unterzubringen. Also müssen Sie vorab sorgfältig auswählen..." 
(NG)
Thaizeit.de hilft Ihnen dabei! Schauen Sie bitte in unsere "in Verbindung stehende Artikel" im Anschluss an diesen Bericht. Und hier geht's noch weiter mit wunderschönen Aufnahmen:

Fotoreise durch den Nordosten: Slow Travel im Isaan


Quellen: 
edition.cnn.com => Best places to visit in 2017

Mehr Fotos auf der Photo Community: DiscoverThailand.Travel

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel