Gewaltige Zahlen:

Flughafen Passagiere Liste
Die Passagierzahlen haben im Jahr 2010 weltweit erstmals die Fünf-Milliarden-Marke überschriten (Foto: Wikimedia Commons/ Bangin)

Liste der Flughäfen mit den meisten Passagieren

Auf welchen Airports der Welt herrscht am meisten Betrieb? Diese Frage beantwortet die Statistik der Flughafen-Handelsgruppe Airports Council International (ACI).


Gemessen an der Zahl der Passagiere auf Auslands- und Inlandsflügen dominieren Flughäfen in den USA:
1. Atlanta, USA: 89,33 Millionen Passagiere im Jahr 2010
2. Peking, China: 73,95 Millionen
3. Chicago, USA:  66,77 Millionen
4. London (Heathrow): 65,88 Millionen
5. Tokyo (Haneda): 64,21 Millionen
6. Los Angeles, USA: 59,07 Millionen
7. Paris: 58,17 Millionen
8. Dallas, USA: 56,9 Millionen
9. Frankfurt: 53 Millionen
10. Denver, USA: 52.2 Millionen
Die meisten Passagiere mit Flügen ins Ausland heben in London Heathrow ab, gefolgt von Paris und Hongkong:
1. London (Heathrow), England:  60,9 Millionen Passagiere im Jahr 2010
2. Paris, Frankreich:  53,15 Millionen
3. Hong Kong: 49,76 Millionen
4. Dubai, Vereinigte Arabische Emirate: 46,31 Millionen
5. Frankfurt, Deutschland: 46,3 Millionen
6. Amsterdam, Niederlande: 45,14 Millionen
7. Singapur: 40,92 Millionen
8. Incheon, Südkorea: 32,95 Millionen
9. Tokyo (Narita), Japan: 32,16 Millionen
10. Bangkok, Thailand: 31,42 Millionen
Die Liste der Flughäfen mit dem höchsten Zuwachs führt Istanbul an (gewertete werden Flughäfen mit mehr als fünf Millionen Passagieren jährlich):
1. Istanbul, Türkei: 74,7 Prozent Zuwachs an Passagieren im Jahr 2010
2. Campinas, Brasilien: 57,8
3. Rio de Janeiro, Brasilien: 53,5
4. Charleroi, Belgien: 31,7
5. Moskau (Sheremetyevo), Russland: 39,9
6. Belo Horizonte, Brasilien: 29,5
7. Bogota, Kolumbien: 26,8
8. Phuket, Thailand: 26,5
9. Shanghai, China: 26,4
10. Muscat, Oman: 26,2
ACI wertet nach eigenen Angaben die Daten von rund 1300 Flughäfen in 157 Ländern aus.
Im Jahr 2010 sei der Passagierverkehr um 6,6 Prozent gestiegen und habe erstmals die Marke von fünf Milliarden durchbrochen, heißt es in der Statistik.
Vor allem in den Regionen Middle East (plus 12 Prozent) und Asia-Pacific (plus 11,3 Prozent) habe es starke Zuwächse gegeben.
thaizeit

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel