Golfplätze in Thailand:

Santiburi Country Club - das Biest von Samui

THAIZEIT präsentiert Thailands schönste Golfplätze. Diesmal haben wir auf Koh Samui im Santiburi Country Club eingelocht.


Für ehrgeizige Golfspieler ist der Santiburi Golf & Country Club eine Herausforderung: Sich bei dieser umwerfenden Aussicht aufs Einputten zu konzentrieren fällt nicht leicht.
Eine unscheinbare Abzweigung auf Koh Samuis Ringstraße. Von hier aus schlängelt sich der Weg durch Kokosplantagen, ehe die Straße immer breiter wird und es stetig bergauf geht. Am Ende dieses Urwald-Highways liegt der Santiburi Country Club, eine Dschungel-Oase an den Hängen von Samuis Inselbergen.

Championship-Platz nicht nur für Profis


Die große Terrasse des Clubhauses dient gleichzeitig als exklusive Aussichtsplattform.  Der Blick fällt auf das dichte Grün der Palmen, dahinter schimmert blau der Golf von Thailand. Am Horizont erhebt sich Koh Phangan. Wer beim Golfspielen den Alltag vergessen möchte, hat bereits jetzt ein Hole-In-One gelandet.
Ruhe und Entspannung sind auch nötig, um die 18 Löcher auf dem 6930 Yard großen Gelände erfolgreich zu bewältigen – nicht umsonst wird dieser Platz auch liebvoll „Das Biest“ genannt. Die Fairways der 72-Par-Anlage schmiegen sich an die hügelige Umgebung an und verlangen den Spielern den ein oder anderen Blind Shot ab. Damit die Übersicht trotzdem nicht verloren geht, steht jedem Besucher ein Caddy zur Seite. 

Weibliche Caddies in Pink 

Die hilfreiche Unterstützung trägt zartes Rosé und breitkrempige Hüte. Ausschließlich Damen arbeiten hier als Caddies. Wer schon mal das Vergnügen hatte, lobt die Begleiterinnen des Santiburi Country Clubs für ihre Sachkenntnis. Und ein dezenter Applaus für einen gelungenen Schlag hat bis jetzt noch jedem Spieler geschmeichelt. Die einzigartige Architektur von Koh Samuis Championship-Golfplatz lockt auch Turnierveranstalter und Golfprofis aus aller Welt an. Drei Wettbewerbe werden jährlich ausgetragen, unter anderem machen die Cracks der Asian Tour hier Halt. Wer noch einen weiten Weg bis zum Profi vor sich hat, kann auf der Driving Range üben – und gleichzeitig die Sicht aufs Meer genießen. Egal wie hoch das Handicap ist: Dieses Biest ist einen Besuch wert.

Christoph Stockburger; Fotos: Nathalie Gütermann/Santiburi


Golfplätze unter der Leitung von Santiburi gibt's auch in Hua Hin und Chiang Rai.  Santiburi Samui Country Club 12/15 Moo 4, Baan Donsai, Tambol Mae Nam Tel : +66 (0) 7742 1700-8 Santiburi.com Golfplatz Koh Samui Par: 72 Länge: 6930 Yards Preise Greenfee: ab 1700 Baht Caddy: 250 Baht Golf-Cart: 750 Baht

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel