Herzerfrischender Brunch:

Fluss-Picknick im Wald

Wer im Norden von Thailand unterwegs ist, der findet eine traumhafte Berglandschaft vor, mit blühenden Wiesen, dichten Wäldern und Gebirgsbächen. Für Thailänder gibt's nichts Schöneres, als sich genau dort zu einem ausgedehnten Essen zu treffen - mitten im Wald!


Vor Kurzem war das Thaizeit-Team mal wieder im hohen Norden unterwegs. Von Chiang Mai fuhren wir etwa 1 Stunde in Richtung Moncham, den dort hatten wir uns in einem ungewöhnlichen Natur-Resort eingebucht, dass etwas Einzigartiges anbietet: heiße Onsen-Bäder nach japanischem Vorbild.

Das Wellness-Hotel "Onsen@Moncham" liegt eingebettet in einem fruchtbaren Tal, das für die königlichen "Royal Projects" des verstorbenen Königs Bhumibol bekannt ist. Nicht weit davon entfernt befindet sich der "Queen Sirikit Botanical Garden", eine Destination für Natur- und Blumenfreunde.

Plötzlich sahen wir etwas Buntes durch die Bäume schimmern und hielten unseren Wagen an. Was ist das wohl? Nun, es waren die farbenfrohen Sonnenschirme, die kreuz und quer an einem kleinen Flusslauf aufgestellt sind. Was für ein Anblick! Hier, im Schatten und am Ufer des erfrischenden Waldbaches geben sich die Einheimischen regelmäßig ein Stelldichein..., ...um sich mit Freunden zum vergnüglichen Brunch oder Lunch zu treffen.

Das köstliche Thai Food wird in einem Restaurant am Wegesrand vorbereitet und dann über einen kleinen Holzsteg zu den Gästen gebracht, die an niedrigen Tischen im Schneidersitz Platz genommen haben. Diese wurden auf großen Steinen auf winzigen Plattformen errichtet, direkt neben oder über dem Wasser. Ist das nicht herrlich? Schöner kann ein Picknick eigentlich kaum sein, und für uns war dies eine typisch thailändische Entdeckung mehr. Hier sind unsere Schnappschüsse...

>>> Bildergalerie: Fluss-Picknick in Mae Rim

Nathalie Gütermann (Text & Fotos)

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel