Kicken für einen guten Zweck:

Rekord bei Spendeneinnahmen für Kinder in Not

Der Jubel war gross, als am 28.1.2012 die Mannschaft der Deutschen Botschaft in Bangkok das "4. Hoffenheim Supporters Charity Turnier" gewann. Nicht nur Sport, Spiel und Spass stand dabei im Mittelpunkt, sondern vor allem direkte Hilfe für Menschen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen.


Bangkok, 30.1.2012 (NG)
Der deutsche Botschafter in Thailand, Rolf Peter Schulze, kann wirklich stolz sein auf das Fußballteam der deutschen Botschaft.
Nach einem langen Turniertag voller dramatischer Höhe-punkte und sehr guter Stimmung setzte sich am letzten Samstag vor ca. 500 begeisterten Besuchern in einem spannenden Finale das Team der Deutschen Botschaft um Kapitän Andreas Vogt mit einem klaren 3:0 gegen die "Bangkok Soccer League" (BSL) durch. Dritter des Turniers, das wieder an der Swiss School Bangkok stattfand, wurden die "Narasiri Troupers", die den letztjährigen Gewinner "German All Stars" bezwangen.


Die wirklichen Gewinner sind Kinder in Not


Sämtliche Erlöse aus der Veranstaltung, die unter der Schirmherrschaft der Botschaften Deutschlands, der Schweiz und Österreichs stand, werden verwendet, um thailändische Kinder und Jugendliche in Notlagen zu unterstützen.
"Dank großzügiger Spenden von zahllosen Privatleuten und Firmen konnten insgesamt knapp 1,5 Mio. THB für diesen guten Zweck eingesammelt werden", erläutert Christian Treitel, Präsident der Hoffenheim Supporters Bangkok. "Wir sind glücklich und auch ein wenig stolz und danken allen, die geholfen haben uns zu helfen. Die Gelder werden - soweit nicht bereits erfolgt - zügig und bis zum letzten Baht an zwei renommierte Kinderhilfsorganisationen, nämlich an die "Malteser International" und das "Mercy Centre" für klar definierte Hilfsprojekte ausgeschüttet. Wir werden zu gegebener Zeit über diese beiden Hilfsprojekte und über die Spendenverwendung berichten". 

Wer sind die "Hoffenheim Supporters Bangkok"?


Der Verein in Bangkok hat es sich unter anderem zur Aufgabe gemacht, den Jugendsport zu fördern und bedürftigen Jugendlichen zu helfen.
"Wir sind eine Gruppe von Menschen, die Freude am Sport und der Geselligkeit haben. Gleichzeitig verbinden wir dieses mit dem entsprechenden Engagement, diese Leidenschaft weiterzugeben", heisst es in einem offiziellen Statement. "Wir haben uns im August 2008 als Hoffenheim Supporters Bangkok zusammen getan und den '2. offiziellen ausländischen Fanclub der TSG Hoffenheim' gegründet. Dies deshalb, weil uns die zielgerichtete und konsequente Jugendarbeit des Vereins überzeugt hat.
Wie im letzten Jahr war THAIZEIT auch diesmal wieder einer der zahlreichen Sponsoren, die ein Herz für Kinder hatten. Wir freuen uns bereits auf das Fussballturnier im nächsten Jahr, das wie immer Ende Januar in der Swiss School Bangkok stattfinden wird. 
Die Ergebnisse des Turniers im Einzelnen und weitere Informationen über die Hilfsprojekte finden Sie auf dieser Webseite
Hoffheimsupporters.org
Thaizeit

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel