Königlicher Dusit Zoo:

Nach 80 Jahren wird der älteste und beliebteste Tierpark - der Dusit Zoo - Ende August 2018 geschlossen. Alle Fotos: Dusit Zoo

Schließung nach 80 Jahren

Am 31. August 2018 ist die Tierschau vorbei! Der älteste Zoologische Garten in Bangkok hat ausgedient.


Dieses Parkgrundstück im Bezirk Dusit war zumindest für die Einheimischen eine beliebte Sehenswürdigkeit in Bangkok. Nun schließt der am 18. März 1938 eröffnete Tierpark gute 8 Jahrzehnte später seine Pforten - und die Käfige...!


Viele Thailänder haben den Ausflug in die Rama V Road der Stadt mit einem Besuch der nahe gelegenen "Ananta Samakom Thronhalle" im alten Parlamentsgebäude verbunden. Diese ist jedoch Ende letzten Jahres endgültig für die Öffentlichkeit geschlossen worden. Ebenfalls in dieser Gegend liegt der Chitralada-Palast, die Residenz des heutigen Monarchen Maha Vajiralongkorn Bodindradebayavarangkun (Rama X.).  


Der Dusit-Zoo wurde seinerzeit vom König Bhumibols Bruder, dem damals regierenden  thailändischen König Ananda Mahidol (Rama VIII.) zur Verfügung gestellt.
Ursprünglich befand sich in der großen Parkanlage - seit 1895 - ein privater botanischer Garten von König Chulalongkorn (Rama V.), der jedoch von der späteren Generation nicht mehr genutzt und für die Öffentlichkeit frei gegeben wurde. 

Im Februar 1954 wurde der Dusit-Zoo - zusammen mit den Anlagen in Chiang Mai, Chonburi, Songkhla and Nakhon Ratchasima - in die "Zoological Park Organization" überführt. Auf dem rund 20 Hektar großen Gelände mit zahlreichen Wassergärten sind bis zum Ende des Monats August noch ca. 1600 wilde Tiere zuhause. Wikipedia spricht von 330 Arten aus Asien, Afrika und Australien. 

Neuer Zoo im Bau


Nach der Schließung des Dusit-Zoos wird ein neuer Zoo auf einem 300-Rai-Grundstück (rund 48 Hektar) in Khlong 6 in der Provinz Pathum Thani (Bezirk Thanyaburi) gebaut.
Das nördlich der City gelegene Land wurde unlängst von Seiner Majestät König Maha Vajiralongkorn an die Zoologische Parkorganisation übertragen. Auch im neuen, größeren Tierpark wird es unzählige Grünanlagen und überdachte Ecken zum Picknick geben, und selbstverständlich auch mehrere Spielecken für Kinder. 


Die Parkbeamten stehen jetzt allerdings vor keiner leichten Aufgabe. Bis der neue zoologische Garten fertig gestellt ist, werden die Tiere vorübergehend in diesen 6 anderen Zoos des Landes untergebracht: Khao Khieo Open Zoo in Chon Buri, Chiang Mai Zoo, Nakhon Ratchasima Zoo, Songkhla Zoo, Ubon Ratchathani Zoo und Khon Kaen Zoo. Die Überführung der Tiere soll in den nächsten 120 Tagen abgeschlossen sein. 


Ob das gut tut & gut geht...?


Das ist eine ganz andere Frage.
Auch möchten wir an dieser Stelle nicht an der allgemeinen Diskussion teilnehmen, ob Zoos überhaupt noch zeitgemäß und generell notwendig sind. Bleiben wir also bei den Fakten.
Laut der Tageszeitung "The Nation" soll der Umzug den Tieren eine bessere Umwelt und Lebensqualität sichern. Beraterfirmen haben das Gebiet bereits vermessen und die Pläne geprüft, um sicherzustellen, dass sie internationale Standards erfüllen. (NG)
Das Thaizeit-Team hofft in der Zwischenzeit, dass zumindest im neuen Zoo die unsäglichen Tier-Shows gestrichen werden. Dies im Zuge des aktuellen und aktiven Engagements von Touristik-Konzernen - allen voran die TUI Group -, die diese Art von "Attraktionen" aus ihrem Programm genommen haben. Zum Glück! Hier geht's zum Bericht: 

>>> Tierschutz im Fokus der Reiseveranstalter: Elefanten-Ritt & Delfin-Show ade!




LETZTER BESUCH

Wer dem legendären Dusit Zoo noch einmal einen Besuch abstatten möchte, kann das bis zum 31. August 2018 tun. Er ist jeden Tag von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Preise: 100 Baht für Erwachsene, 20 Baht für Kinder und 60 Baht für ältere Menschen.  Bislang wurde noch nicht offiziell erklärt, was mit dem frei werdenden Gelände geschehen soll. Ob der Park weiterhin öffentlich bleibt und als "grüne Lunge" im Norden Bangkoks genutzt werden soll, oder ob es in den Besitz der königlichen Familie zurückfällt, wird die Zukunft zeigen.

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel