Muay Thai Festival:

Nahkampf mit Kick und Tritt

Schon seit Mitte Februar trainierten mehrere hundert Muay Thai-Kämpfer von morgens bis abends, um für die diesjährige "Wai Kru Muay Thai Festival" vom 16. - 17. März 2019 in Bestform zu sein. Meeting-Point: Ayutthaya.


Jedes Jahr kommen Kampfsportbegeisterte aus der ganzen Welt in den historischen Stätten der alten Königsstadt zusammen, wo sich zwischen jahrhundertealten Ruinen professionelle Thai Boxer aus über 60 Ländern wie Krieger bekämpfen - nicht etwa mit Schwert und Speer wie anno dazumal, sondern mit Fäusten, Beinen, Knien und Ellenbogen.
Beim Box-Festival in Ayutthaya werden am 16. - 17. März neben zahlreichen schaulustigen Besuchern auch Hunderte von Muay Thai-Kämpfer erwartet.
Das ist eine Sensation!

Das alljährliche Turnier in Ayutthaya feiert in diesem Jahr sein 15-jähriges Jubiläum und ist offiziell auch als „World Wai Kru Muay Thai Ceremony" bekannt. Das Festival wird als ein ganz besonderes Event in der internationalen Sportszene zelebriert. Mehr Fotos sehen Sie links in unserer Bildergalerie!  Neben diversen "Martial Arts"-Schauwettkämpfen können Besucher im Rahmen verschiedener Informationsveranstaltungen mehr über Thailands beliebten Nationalsport und die Techniken asiatischer Kampfkünste erfahren. Dazu gehören auch der traditionelle Schwertkampf „Krabi Krabong“ und der Stockkampf.  Zudem werden Ausstellungen von thailändischem Kunsthandwerk angeboten, wie beispielsweise die uralte Herstellung von Aranyik-Schwertern, sowie Kalligrafie-Workshops und Tätowierungen aller Art. Vielleicht haben Sie auch Lust, einen persönlichen "Energie-Test" durchzuführen, denn auch die alten Muay Thai-Meister schon ihren Schülern verordneten: einen Bananenbaum treten, Limetten schlagen und Wasser hacken. Hört sich verrückt an? Nun, probieren geht über studieren!    

Veranstaltungs-Programm im Detail


16. MÄRZ 

  • 14:00 - 18:00 Uhr: 
"Miracle Muay Thai" Schaukämpfe am Wat Langkha Khao (gegenüber vom Watt MahaThat), veranstaltet von der Professional Boxing Association of Thailand und der Tourism Authority of Thailand (TAT).  
  • 16:00 - 18:00 Uhr - Rahmenprogramm: 
Thailändische Kampfkunstvorstellungen: Box-, Schwert- & Stangenkampf, , Live Musik, Garküchen, Einblick in Boxkampf- & Fitness-Trainingsstätten, Yantra-Tätowierungen, Kalligrafie-Workshops, Informationen über den legendären "Wai Kru" Tanz der alten Krieger und über König Naresuan. 


17. MÄRZ 

  • 13:00 - 17:00 Uhr: 
"Miracle Muay Thai" Schaukämpfe am Wat Langkha Khao (gegenüber vom Watt MahaThat) 
  • 15:00 - 17:30 Uhr - Rahmenprogramm:
Analog 16. März, wie oben beschrieben 
  • 17:30 Uhr:
Beginn der Prozession zum Zeremonie-Pavillon in Anwesenheit aller Muay Thai-Meister und Muay Thai-Boxer. 
  • 18:00 - 21 Uhr: Offizielle "Wai Kru"-Zeremonie - nur für geladene Gäste.
Höhepunkt des Festivals ist stets die Wai-Khru-Zeremonie um 18 Uhr (Foto rechts), in der die Kämpfer ihren Lehrern und Meistern Respekt bekunden. 
Dynamisch, hart und wenig herzlich wird es also am nächsten Wochnede in Ayutthaya zugehen, denn im Mittelpunkt ist und bleibt stets das "Ringen" um den Sieg.   Die Zuschauer dürfen gespannt sein, wer von den internationalen "Macho Men" am härtesten austeilen kann - oder am Ende doch einstecken muss... Hier zum Beispiel sehen Sie live, wie die "Top 10 Muay Thai Knock outs" aussehen - da muss man auch als Zuschauer die Nerven behalten!  

Nathalie Gütermann; Fotos: TAT


Kurz-Fakten zum Programm 

  • Muay Thai Festival: 16. - 17. März 2019

  • Ort des Events: Phra Nakhon Si Ayutthaya Historical Park (Stadium), Ayutthaya Provinz 

  • Google Maps: @14.3571018,100.5623604,17

Weitere Informationen
inklusive Programm & Unterkünfte: TAT Ayutthaya Büro; Tel: +66 3524 6076-7  Anreise ab Bangkok: 1 1/2 Stunden mit dem Auto oder dem Bus.

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel