Party-Verbot auf Koh Phangan:

Koh Phangan: Das generelle Party-Verbot für die Tage nach dem Vollmond gilt seit 5. April 2015, und zwar für die gesamte Insel. Nur die "Full Moon Parties" einmal im Monat sind (vorerst) noch erlaubt. Foto: Flickr/cc: Johnny Micheletto. Foto im Lauftext; Flickr/cc: YoTuT

Ausnahme an "Full Moon"!

Bislang galt Koh Samuis kleine Schwester als berühmt-berüchtigte Partyinsel. Ständig wurde gefeiert, nicht nur unterm Vollmond. Nun schritten die Behörden ein!


Trinkgelage und "berauschende" Jungvolk-Feste sind seit Sonntag, 5. April 2015 auf Koh Phangan verboten. Was gab's nicht alles, um Backpacker und Möchte-gern-Hippies rund ums Jahr zu betören: "Jungle Parties" im Dschungel, "Dark Moon Parties" an mystischen Orten oder die "Half Moon Parties" pünktlich zum Halbmond.
Das ist aus und vorbei, denn die Beschwerden über Lärm und Dreck hörten nicht auf - auch außerhalb des Haad Rin Strandes, der einmal im Monat wie eine veritable Müllhalde aussieht und mühsam gereinigt werden muss.

Full Moon Party: (Noch) erlaubt!


Vom Party-Verbot ausgenommen sind vorerst eben diese traditionellen Vollmondparties, denn immerhin kommen einmal im Monat über 30.000 Partygänger auf die Insel und spülen Geld in die Kasse. Doch wie lange noch, das wird sich zeigen, denn auch hier sehnen sich Bewohner und Hotel-Anwohner nach geruhsameren Tagen und wünschen sich die chilligen Hippiefeste von anno dazumal herbei - am Lagerfeuer und bei Gitarrenmusik (Foto links).
Doch vorerst ist der Tanz unterm fahlen, vollen Mondlicht bis auf weiteres genehmigt - ABER VORSICHT: alles ist unter Kontrolle - und zwar im wahrsten Sinne des Wortes!

Wichtig zu wissen:
Neue Regeln & Razzien


Wer weiterhin nach Koh Phangan zum Feiern fährt - oder gar Neuling ist, sollte wissen, worauf er/sie sich einläßt! Bereits im Herbst letzten Jahres hat die Polizei knapp 60 Überwachungskameras installiert und diverse Beobachtungsposten, Drogen-Kontrollstellen sowie Metalldetektoren (zum Aufspüren von Waffen) eingesetzt.

Wollen Sie die Details dazu lesen, und die Warnungen der Polizei erfahren? Dann klicken Sie jetzt hier... (NG)

>>> Full Moon Party: Strengere Regeln fürs Partyvolk

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel