Einfach inspirierend:

Chiang Mai lässt alle anderen asiatischen Destinationen weit hinter sich

Chiang Mai gilt als die inspirierendste Stadt Asiens. Zu dieser Erkenntnis kam das niederländische Online-Reiseportal TravelBird, das kürzlich ein “Ranking der inspirierendsten Städte” veröffentlichte.

Die thailändische Metropole Chiang Mai, auch bekannt unter dem Namen “Rose des Nordens”, inspiriert. So sehr, dass Chiang Mai im internationalen Vergleich einen sehr guten 14.Platz der inspirierendsten Reisedestinationen einnimmt.

Damit ist Chiang Mai gleichzeitig auch die inspirierendste Stadt ganz Asiens. Mit großem Abstand: Die israelische Stadt Tel Aviv in Vorderasien schafft es nur auf den 37. Rang. Danach folgen die Städte des asiatischen Kontinents Dubai auf Platz 68 und George Town in Malaysia auf Platz 70. Insgesamt beinhaltet besagtes Ranking 85 Städte weltweit.

Doch wie berechnet man eigentlich die Inspirationskraft einer Stadt?

TravelBird legte zu diesem Zweck acht Kriterien zu Grunde, die auf Faktoren wie Kreativität und Kultur abzielen. So gehören zum angewandten Kriterienkatalog unter anderem die Anzahl der vor Ort ansässigen Institutionen für darstellende Kunste, Kunstschulen, Kunstgalerien sowie Einrichtungen der Filmindustrie und Musikproduktion.

Diese werden jeweils ins Verhältnis zur Bevölkerungszahl gesetzt und sind letztendlich repräsentativ für je 100.000 Einwohner. So werden kleinen als auch großen Städten die gleichen Chancen eingeräumt, ihr Inspirations-Potential zu beweisen. Laut dem TravelBird-CEO Symen Jansma wurde die Studie durchgefuhrt, um Reisenden dabei zu helfen, bereichernde Urlaube zu erleben, die zu bleibenden Erinnerungen beitragen. Ferner sei inspirieren und inspiriert werden eine der Hauptprioritäten fur Reisende, die ihren Urlaub planen.

Kulturelles Eldorado

Nach dem Ergebnis des Rankings werden sich in Zukunft wohl auch noch mehr Touristen von Chiang Mai inspirieren lassen und so ihren Urlaub dort verbringen wollen. Diese städtische Perle Nordthailands glänzt vor allem mit ihrem reichhaltigen Kulturangebot. Im Kriterium “Museen” kann sich Chiang Mai so sogar den zweiten Platz hinter Reykjavik sichern. Eines dieser Museen ist das Illusion Art Museum “Art in Paradise”. Thaizeit berichtete.

Sommerparadies

Darüber hinaus wurde von TravelBird neben dem allgemeinen Inspirations-Ranking auch eine Rangliste der inspirierendsten Winter-, bzw. Sommer-Städte erstellt. Hierzu wurde der Anteil tausender Kunstwerke betrachtet, die eine Stadt entweder im Sommer oder Winter abbilden.Daraus wurde geschlossen, in welcher Saison die jeweilige Stadt Künstler mehr inspiriert.

Aus dieser Erkenntnis wurde wiederum in Kombination mit dem Inspirations-Ranking ein Winter- und Sommerergebnis erstellt. Chiang Mai gelang es, in der Riege der inspirierendsten Sommer-Städte einen herausragenden fünften Platz zu belegen. In den Sommermonaten sind lediglich die Städte Miami, San Francisco, Florenz und New Orleans als inspirierender anzusehen.

Und Bangkok?

Chiang Mai ist im Übrigen die einzige thailändische Stadt, die im Ranking vertreten ist. Der touristische Dauerbrenner Bangkok hat es nicht in die List der inspirierendsten Städte der Welt geschafft. Grund genug, um auch etwas unbekanntere Reisedestinationen wie Chiang Mai zu erkunden und sich verzaubern zu lassen.

Von: Thaizeit

Info

Weitere Informationen zum Ranking finden Sie unter:

https://travelbird.de/ranking-2016-der-inspirierendsten-staedte/

City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel