Kostenlos ins Internet:

Thailands Regierung schaltet 20.000 WLAN-Zugänge in Bangkok frei

Thailand startet mit den Gratis-WiFi-Hotspots eine Online-Offensive – und macht Besitzer von Smartphones und Laptops glücklich.

Laut einem Bericht der Bangkok Post werden die 20.000 WLAN-Zugänge am Mittwoch, 28, Dezember freigeschaltet. Bis Oktober 2012 soll die Zahl der kostenlosen und öffentlichen Netzverbindungen noch mal verdoppelt werden.

Wo sich die Hotspots genau befinden, blieb bislang verschwiegen. Zunächst werden offenbar Rathäuser, Einrichtungen von Behörden, Krankenhäuser und Schulen abgedeckt. Die Durchschnittsgeschwindigkeit werde laut Angaben der Zeitung zwei Megabit pro Sekunde (MBit/sec) betragen.

Die Aktion ist Teil der der Kampagne "Smart Thailand". Deren Ziel ist es laut Angaben des Ministeriums für Informations- und Kommunikationstechnologie, die Abdeckung Thailands mit schnellen Breitband-Internetzugängen zu fördern.

City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel