Sinnvoller Urlaub:

Freiwilligenarbeit ist der neue Tourismustrend

„Voluntourism“ heißt das neue Schlagwort der thailändischen Tourismusbranche – eine Kombination aus "volunteer" (freiwillig) und Tourismus.

Wer in den Ferien zum Beispiel Hilfsbedürftigen zur Seite steht und seine Zeit einer guten Sache widmet, der kann eine lebensverändernde Erfahrung und tiefe menschliche Bereicherung feststellen. Nicht nur beim Empfänger, sondern vor allem bei sich selbst. Die Verbindung zu den lokalen Menschen könnte nicht enger und anhaltender sein. Sich sinnvoll einzubringen, und als Dank für seine freiwillige Hilfe ein direktes, positives Feedback zu bekommen, das wird man bei Buchung eines Pauschalurlaubs nicht erleben. Deshalb ist diese Form, seine Ferien als "Voluntourist" zu verbringen, für den ein oder anderen sicherlich eine interessante Alternative.   

Das Land des Lächelns stellt Weltreisenden, die zum Wohl der Regionen beitragen wollen, die sie bereisen, ein breites Angebot zur Verfügung. Dieses zielt nicht nur auf jüngere Touristen ab, sondern durchaus auch auf rüstige Rentner, die körperlich und geistig fit bleiben möchten. Vielseitige Aufgaben warten auf die internationalen, freiwilligen Helfer: Von der Pflege der Tierwelt über einfache handwerkliche Arbeiten bis zu hochqualifizierter medizinischer Hilfe. Die Naturvölker im Norden Thailands können Unterstützung brauchen, genauso wie Flüchtlinge oder Prostituierte. Es gibt verschiedene Kinderprojekte und Waisenhäuser, die auf helfende Hände angewiesen sind, sei es zum Bereitstellen von Mahlzeiten oder zusätzlicher Hilfe im Schulunterricht. 

Viele etablierte und seriöse Organisationen übernehmen die Vermittlung von Touristen, die ihren Urlaub mit einer wohltätigen Arbeit verbinden möchten. Auch der thailändische Tourismusverband (TAT) arbeitet mit ausgewählten Partnern zusammen. Unter dem Motto „The little Big Project – A purposeful vacation“ wendet sich die TAT an alle, die ihre Reise nach Thailand mit einer sinnvollen Aufgabe verbinden möchten. 

Info

Weitere Informationen: 

- Facebook: "The Little Big Project"

- Web: thelittlebigprojectthailand.com

City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel