Angkor Wat:

Angkor Kambdoscha Touristen
Auf dem Gelände von Angkor ist meistens viel los. Trotzdem ist ein Besuch unbedingt empfehlenswert.

Der Trubel lohnt sich

Schönheiten sind begehrt: Das gilt erst recht für attraktive Sehenswürdigkeiten. Das Online-Reiseportal lonelyplanet.com hat eine Liste mit Touristenattraktionen zusammengestellt, deren Besuch sich trotz der Menschenmassen lohnt. Auf Platz 1: Angkor Wat in Kambodscha.


Touristen bevölkern Angkor wie Ameisen eine Picknickdecke, heißt es auf der Website. Aber der Blick auf das größte religiöse Gebäude der Welt sei den Trubel wert.
Das gleiche lässt sich auch über den Königspalast in Bangkok sagen. Ungestört ist man dort selten – aber die spektakulären Tempel und Buddha-Statuen will sich nunmal niemand entgehen lassen.

Frühaufsteher sind einsamer


Sowohl für Angkor als auch für Thailands Attraktionen gilt: Bei Sonnenaufgang ist alles doppelt so schön. Weniger Betrieb, mehr Platz und eine leuchtende Kulisse sind die Belohnung für Frühaufsteher. Wenn nur der Schlaf nicht auch zu den begehrten Schönheiten zählen würde…
Zum Artikel: Angkor Wat - Weltkulturerbe mit Schusslöchern

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel