Autofreier Sonntag:

Wo? Am 18. September 2011 in Bangkok

Ein Tag ohne Lärm, Ruß und Stau in Bangkok: Das ist vor allem eine Willenserklärung. Denn die Straßen werden für den Verkehr nicht gesperrt sein. Die Teilnehmer radeln durch die Stadt der Engel, um ein Zeichen gegen die Umweltverschmutzung zu setzen.


An sieben verschiedenen Orten können die Radfahrer am 18. September starten. An allen Treffpunkten kann man sich zwischen 6 und 6.30 Uhr registrieren.
Gemeinsam wird in Gruppen zur Statue von König Rama V. am Royal Plaza gefahren.
Um acht Uhr wird Thailands Nationalhymne gesungen, dann geht es zur Eröffnungszeremonie zum Sanam-Luang-Platz.
Um 9 Uhr startet von dort eine Parade zur Thammasat Universität. Am Nachmittag wird den Teilnehmern ein Unterhaltungsprogramm geboten.
Die sieben Startpunkte:
Startpunkt 1: König Rama V. Statue
Startpunkt 2: Sukhumwit Route ab Benjasiri Park
Startpunkt 3: Petchkasem Route ab The Mall Tha Phra
Startpunkt 4: Lad Prao Route ab Rajamangala Stadium (Huamark Stadium)
Startpunkt 5: Rama II Route ab Central Rama II
Startpunkt 6: Phaholyothin Route ab Pratu Markt Bangkok
Startpunkt 7: Phutthamonthon
Weitere Informationen und Onlineregistrierung (auf thai und englisch)
thaizeit

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel