Currygericht:

Massman Curry: Laut CNNGo das beste Essen der Welt. (Foto: Wikimedia Ernesto Andrade)

CNN kürt thailändisches Gericht zur "leckersten Speise der Welt“

Nichts schmeckt besser als Massaman Curry. Sagt CNNGo. Der Online-Ableger des amerikanischen Nachrichtensenders hat eine Liste der 50 leckersten Mahlzeiten der Welt aufgestellt.


Auf Platz 1 wählten die CNN-Redakteure das Currygericht aus Thailands Süden.
Man nehme Kokosnussmilch, geröstete Chashew- oder Erdnüsse, Kartoffeln, Lorbeerblätter, Kardamomschoten, Zimt, Fisch- und Tamarindsoße, Sternanis und Palmzucker: fertig ist das Massaman.
Üblicherweise wird die Speise mit Rindfleisch serviert – Muslime haben das Rezept erfunden – aber in Restaurants wird es auch mit Schweine-, Hühner- und Entenfleisch oder Tofu angeboten.

"König der Currys"


Massaman sei "ganz klar der König der Currys und vielleicht der König aller Gerichte", schreibt CNNGo.
Erwartungsgemäß stehen auf der CNN-Speisekarte zahlreiche weitere Gerichte aus Asien.

Marzipan statt Schnitzel


Die deutschen Vertreter werden dagegen auf dem Überraschungsteller serviert: Keiner der üblichen Favoriten wie Schnitzel, Spätzle und Bratwurst haben es unter den Top-50 geschafft.
Dafür Marzipan (Platz 40) und, auf Platz 6, Hamburger. Die Süßigkeit und der Schnellimbiss zählen zwar nicht zu den bundesrepublikanischen Nationalspeisen – aber ist es nicht schmeichelhaft, dass das berühmte Brötchen mit Zwischenbeilage dem kulinarischen Kanon der Deutschen zugeschrieben wird?
Über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten. Oder doch? Auf Facebook wird die CNN-Liste über 18.000 Mal empfohlen, fast 500 Kommentare finden sich unter dem Artikel.  Ein Leser namens Ken schreibt: "Nachdem ich das Wort Ketchup gelesen habe, konnte ich die Liste nicht mehr ernst nehmen."
Zum Artikel "Thailand Top 5: Thai-Food für Mutige"
thaizeit

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel