Geheimnisvolle Architektur:

Der Steinpalast von Koh Phangan

Jeder fährt daran vorbei, aber keiner weiß genau, um was es sich bei diesem Bauwerk handelt.


Ob Tempel, privates Schloss oder unfertiges Hotel-Projekt: diesen architektonischen Traum aus Stein wollen wir unseren Thaizeit-Lesern nicht vorenthalten. Er befindet sich auf einem Hügel im Süden der Insel, kurz vor der Inselortschaft Haad Rin.
Das Thaizeit-Team konnte es sich nicht verkneifen, während unserer letzten Inselinspektion hier Halt zu machen und einige Impressionen von diesem sakralen Prachtbau einzufangen. Er steht schon mehrere Jahre halbfertig da und ist nach wie vor nicht öffentlich zugänglich, aber ein Arbeiter gewährte uns ausnahmsweise den Eintritt...

Spontan wird der Betrachter an die Tempelbauten aus der Blütezeit des Khmer-Reiches erinnert, zum Beispiel an die Anlagen in Angkor Wat. Zahlreiche Skulpturen und Götterbildnisse, Inschriften an Säulen und  Reliefs auf den Steinwänden im Innenbereich zieren die Anlage hoch über dem Golf von Thailand.  Deutlich sind auch zahlreiche Elemente hinduistischer Tempelarchitektur. Wer die Einheimischen fragt, erfährt nichts Genaues: Vielleicht will auch keiner das Geheimnis lüften, das diesen Steinpalast umweht.

Frage an unsere Leser:

Wissen Sie, was hier entstehen wird? Sicher ist: sollte er je fertig gestellt werden, ist Koh Phangan um eine Attraktion reicher... (NG)


>>> Hier geht's zur Bildergalerie

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel