Massenevent der Mönche:

Am 8. September 2013 werden über 10.000 Mönche zur "Alms Giving" in Bangkok erwartet. Foto: Dhammakaya.net

Almosensammlung der Superlative

Am Sonntag, den 8. September 2013, werden mehr als 10.000 Mönche aus ganz Thailand vor dem Central World Entertainmentkomplex in Bangkok erwartet.




Die 3. Spendenaktion mit gigantischen Aussmassen, das sogenannte "Mass Alms Giving", verspricht für die Teilnehmer sowie für Touristen ein einzigartiges Erlebnis zu werden.
Aus ganz Thailand reisen Mönche in ihren orangefarbenen Kleidern in die Hauptstadt des Königreiches, um Almosen zu sammeln und die Überbringer der milden Gaben zu segnen. Das ganze Spektakel dauert zwei Stunden und das in aller Herrgottsfrühe, von 5:30 bis 7:30 Uhr. Während der Veranstaltung wird die Ratchaprasong Road zu der Pratunam Kreuzung geschlossen; mit erheblichen Verkehrsbehinderungen muss daher gerechnet werden. 

Wichtig: Weisse Kleidung tragen!


Wenn Sie dem Massen-Event beiwohnen möchten, um beeindruckende Fotos zu schießen oder einfach nur ein Bad in der Mönchs-Menge zu nehmen, dann sollten Sie unbedingt weiße Kleidung tragen. Dies gilt als Zeichen des Respekts. THAIZEIT-TIPP: die besten Bilder kann man von der Fußgängerbrücke einfangen. Außerdem reicht es, um 6:30 Uhr vorbeizuschauen, denn zunächst wird fast eine Stunde lang eintönig gesungen - und dies ist nicht jedermanns Sache! (NG)


Alms Giving 2013 @ Central World Mall Bangkok
Sonntag, 8. September 2013. 5:30 - 7:30 Uhr  
Weitere Informationen: Dhammakaya.net
  

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel