Samui Airport:

Inselglück bei Ankunft

Für das Thaizeit Team gehören die "Abholungs-Zeremonie" in bunten Wagons und die bilderbuchschönen Wartehallen am Flughafen von Samui zu den charmantesten Reiseerlebnissen dieser Welt.


Von Thailands Hauptstadt Bangkok dauert die Flugzeit rund 1 bis 1,5 Stunden, dann landet der Flieger im Golf von Thailand. Als Neuling ist man gespannt, wie wohl der erste Eindruck von der Palmeninsel Koh Samui sein mag. Dann ist es endlich soweit. Die hübschen thailändischen Stewardessen öffnen die schweren Flugzeugtüren und tropische Sommerwärme weht den Passagieren entgegen...wie herrlich!
Doch dann geht die Überraschung erst richtig los. Denn draussen, vor dem Flieger, erwarten einen nicht etwa die üblichen Airportbusse, sondern knallbunte, seitlich offene Elektrowagen auf Rädern. Das ist ein ganz besonderes Anreise-Erlebnis, das man niemals vergisst. Das garantieren wir! Früher war der Flughafen nur eine kleine Strohhütte, und für die Koffer gab es noch nicht mal Gepäckbänder. Unterdessen wurde er wesentlich vergrössert, hat jedoch an Charme keineswegs verloren.

Eingebettet liegt Samuis Flughafen wie in einem riesigen Park, übersät mit Seerosenteichen, Grünanlagen, Blumenbeeten und Wasserspielen. Die Ankunftshalle und der Wartebereich sind in grosszügigen Hütten aus Naturholz mit Strohdächern untergebracht, ausgestattet mit bequemen Sofaecken, Seidenkissen und eleganten Korbmöbeln.

First Class Feeling

Selbst die Toiletten können es mit einem Luxushotel aufnehmen. Blitzsauber sind sie, und mitten im Erfrischungsraum befindet sich gar ein Aquarium. Wer Hunger hat kehrt in einem der Bistros ein, oder bedient sich in der Abflughalle an der Snack-Bar, wo kostenlose Soft- oder Heissgetränke sowie kleine Happen angeboten werden. Wer bei der Abreise noch ein hübsches Souvenir für seine Lieben erstehen will, findet zahlreiche schicke Shops in der langgestreckten "Shopping-Zeile", die nicht mit den üblichen Waren vom Thai-Markt vergleichbar sind. Auch eine Kinderecke, untergebracht in einem eigenen kleinen Holzhaus, macht auch ohne Haribo kleine Kinder froh. Vor allem aber gestresste Eltern, die mit Kind und Kegel reisen. 

Nathalie Gütermann; Fotos: Nathalie Gütermann


Koh Samuis Flughafen wurde 1989 offiziell eröffnet und wird von der thailändischen Fluggesellschafte Bangkok Airways betrieben. Aufgrund des Monopols sind die Flüge meist sehr teuer. Über Anreise-Alternativen wird THAIZEIT gesondert berichten. Bislang wir Samui mehrmals täglich von Bangkok Airways (und seit 2008 auch von Thai Airways) angeflogen. Verbindungen bestehen von Bangkok, Chiang Mai, Phuket, Pattaya, Krabi, Trat und Singapur. Direktflüge von Deutschland gibt es nicht.
Adresse Airport Samui 
99 Moo 4, Tambon Bo Phud, Koh Samui, Suratthani 84320, Thailand
Telefon: 66 (077) 245 600-8, 66 (077) 425 011 

Samuis Attraktionen auf einen Blick

Koh Samui Cityguide

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel