Wirtschaftsnews:

Von Alexander Hirschle, Germany Trade & Invest.


Thailands Kfz-Hersteller auf der Überholspur


(gtai) Die Kfz-Industrie wird 2011 voraussichtlich 1,8 Mio. Fahrzeuge produzieren (2010: 1,7 Mio.). Die Continental AG prüft Presseangaben zufolge derzeit die Ausweitung ihrer Aktivitäten um fünf weitere Produkte. Auch Bosch Thailand plant mehr Aktivitäten: Künftig sollen 90 bis 95 % der in Thailand verkehrenden japanischen Fahrzeuge bedient werden können. BMW (Thailand) erwartet ein Umsatzwachstum von 60 % im 2. Halbjahr 2010. Auch Mercedes-Benz wächst weiter: In den ersten acht Monaten 2010 wurden 3.018 Fahrzeuge abgesetzt, was einer Steigerung von 11 % entsprach.

Auch deutsche Investoren blicken wieder nach Thailand


(gtai) Die Rahmenbedingungen für Investoren in Thailand scheinen sich 2010 sukzessive zu verbessern. Nachdem die politischen Unruhen sowie der Fall „Map Ta Phut“ für Verunsicherung gesorgt hatten, zeigt das Interesse an Engagements im Königreich wieder nach oben. Deutschland lag allerdings bei den Investitionen im ersten Halbjahr noch nicht wieder unter den „Top Ten“. Japan ist gemäß den Statistiken der Bank of Thailand der wichtigste ausländische Investor, gefolgt von Singapur und den USA. Deutschland belegte in diesem Ranking den neunten Rang, hinter den Niederlanden und Großbritannien.

Thailändischer IT-Sektor glänzt mit hohen Wachstumsraten


(gtai) Der Markt für Informations- und Kommunikationstechnologie wächst in Thailand weiterhin mit hohen Raten. Eine Branchenstudie prognostiziert für 2010 eine Umsatzsteigerung von 7,2 %. Die Umsätze des Sektors werden sich Schätzungen zufolge 2010 auf 596 Mrd. Baht belaufen. Angesichts der Wachstumsraten plant die deutsche SAP, das Segment der kleinen und mittelständischen Unternehmen stärker ins Visier zu nehmen. Nach Angaben von Unternehmensvertretern haben in jüngerer Vergangenheit mehrere lokale Firmen ihre Systeme auf SAP umgestellt.

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel