"America's Got Talent":

71-jährige Thai schlägt alle!

Diese Performance rührte Millionen Zuschauer! Mit jugendlichem Aussehen und einem atemberaubendem Tanz begeisterte Quin Bommelje aus dem Isaan die Jury. "Golden Buzzer" und stehende Ovationen für diese Dancing Queen, die bewiesen hat: Alter kennt keine Grenzen!

Man kennt ja viele Auftritte, die einem von Sängern, Tänzern, Komikern und anderen Talenten in der weltbekannten TV-Show "America's Got Talent" vorgeführt werden. Einige sind unerträglich, die meisten erträglich. Nur wenige sind überdurchschnittlich gut.

Am Ende bleiben nur eine Handvoll Menschen übrig, die wirklich überzeugen und mit ihrem Können die Juroren, Gäste und Millionen Zuschauer elektrisieren. So geschehen bei einer der letzten Sendungen Anfang August 2018.

Im Scheinwerferlicht: eine höchst attraktive Tänzerin mit ihrem deutlich jüngeren Tanzpartner. Standardfrage der Jury:

"Wie alt sind Sie?" -- "71 Jahre" --!

 

Ungläubige Gesichter, entzücktes Murmeln, spannungsgeladene Stimmung im Saal.  

Was dann folgte, übertraf wohl alles, was in den letzten Jahren auf der Bühne geboten wurde. Scheinbar mühelos schwebte QUIN BOMMELJE, die in Thailands ländlicher Mahasarakham-Provinz aufwuchs, über das Parkett und führte eine harte Tanznummer mit ihrem 35-jährigen Counterpart MISHA VLASOV vor, der die Zuschauer sprachlos werden lies. 

Spins, Lifts und akrobatische Einlagen... - es brodelte im Saal und das Finale endete schließlich mit "standing ovations". Alle, aber auch alle standen auf, um dem Duo begeistert zu applaudieren - inklusive Simon Cowell. Hier geht's zum Original-Video...

"Alter ist nur eine Nummer"!

Das war nach diesem Auftritt wohl allen klar...!!

"Beeindruckend! Ich weiß, dass du jetzt sagen willst, dass du Menschen in einem bestimmten Alter inspirieren willst", sagte Gast-Jurorin Martina McBride zu Quin. "Aber du hast jeden von uns hier im Saal und vor den TV-Schirmen inspiriert - und zwar in JEDER Altersgruppe. Das war wirklich eine bemerkenswerte Leistung ... das hat mich sehr bewegt." Prompt drückte die Country-Sängerin den "Golden Buzzer" und es regnete Konfetti auf die Bühne. Quin und ihr Partner haben somit automatisch einen Platz im Halbfinale erhalten.

Quin bedankte sich bei der Menge mit der typischen thailändischen Handgeste, dem liebenswürdigen Wai - Ausdruck ihrer unendlichen Dankbarkeit!

Auch die Autorin dieses Berichts war von dieser Performance derart beeindruckt, dass sie gemeinsam mit dem Thaizeit-Team dieser außergewöhnlichen Thai Lady (und natürlich ihrem Tanzpartner Mikhail V Vlasov alias "Misha") an dieser Stelle herzlich gratuliert



Wer ist "Dancing Queen" Quin? 

Hier ein paar Hintergrundinformationen

In der nordöstlichen Provinz Mahasarakham geboren, wuchs Quin auf einer Reisfarm auf - genau wie viele anderen Kinder im Isaan.

"Wir waren sehr arm, und ich musste extrem hart arbeiten. Von früh bis spät. Aber meine Eltern brachten mir bei, niemals aufzugeben", sagte sie im Interview nach dem TV-Auftritt.

Quin traf ihren Mann Rick (ganz links im Bild) vor 46 Jahren und das Paar wanderte in die USA aus. Vor zehn Jahren begannen sie, Gesellschaftstanz zu tanzen. Aber schließlich musste ihr Ehemann dann doch zugeben, dass er mit seiner Frau nicht mehr Schritt halten konnte. 

Er sagte zu mir: "Liebling, mach Du weiter! Also musste ich einen jungen Mann finden, mit dem ich tanzen konnte", sagte Quin kichernd. "Niemals hätte ich jedoch gedacht, dass ich eines Tages bei dieser Show auftreten würde".  

Auf die Frage, was ihr Geheimnis sei, um so jugendlich und frisch auszusehen, gab Quin eine einfache Antwort:

"Diät und Bewegung. Ich esse viel Gemüse und Obst. Ich liebe Isaan Food und Klebreis! Zudem tanze ich viele Stunden am Tag und trainiere fast jeden Tag im Fitnessstudio ", erzählte sie fröhlich.

Mit ihrem Auftritt bei "America's Got Talent" hofft die thailändische "Dancing Queen" ein Vorbild zu werden und andere in ihrem Alter zu motivieren. 

Nun, das hat sie klar geschafft! 

"Ich möchte der Welt zeigen: Hey, hör zu... - nur weil du 60 oder 70 bist, ruh Dich nicht aus", sagt sie. "Das meine ich wirklich. Nur wer aktiv bleibt und was für seine Köpert tut - egal in welcher Form - wird lange jung bleiben!

Es ist in der Tat kaum zu glauben:

Erst wenn man genau hinschaut und die Nahaufnahmen von Quin sieht, dann erst merkt man, dass Sie im "Herbst ihres Lebens" angekommen ist.

Hier veröffentlichen wir Bilder, die diese ungewöhnliche Dame auch abseits des Rampenlichts im Privatleben zeigen: 

>>> Fotos von der 71-jährigen Quin Bommelje aus Thailand

Von: Nathalie Gütermann

Info

QUELLEN_ANGABE:


Fotos:
Facebook "Quin Bommelje", "Mikhail V Vlasov", "Quin and Misha", NBC-Pinterest



Video:
You Tube / America's got Talent (NBC) 

In Verbindung stehende Artikel:

Bilder, die Thaizeit bewegen (4):

Blumenkunst für König Rama IX.

Jahresrückblick! Im Oktober 2017, nach der Bestattung von König Bhumibol, endete das Trauerjahr in Thailand. Er bleibt unvergessen, ebenso wie die liebevollen Bezeugungen seines Volkes. Dazu gehörte…

mehr

Bilder, die Thaizeit bewegen(3):

Schildkröte verschluckt 915 Münzen und wird gerettet!

Dies ist eine Weltsensation. Volle 7 Stunden dauerte die Operation in der Universitätsklinik Chulalongkorn, dann stand fest: Die grüne Meeresschildkröte "Omsin" hat überlebt und kann wieder…

mehr

Bilder, die Thaizeit bewegen (1):

Elefanten-Attacke mit Happy End

Jahres-Rückblick! Anfang des Jahres verbreitete sich ein Video in Windeseile auf allen sozialen Netzwerken. Der Amateurfilm zeigt eine Gruppe von wütenden, wilden Elefanten, die im Khao Yai…

mehr

Bilder, die Thaizeit bewegen (2):

Liebeserklärung vom Müllmann-Sohn

Ein Student dankt seinem armen Vater öffentlich für dessen harte Arbeit, um seine Ausbildung zu unterstützen. Am Tag seiner Abschlußfeier rührt Klanarong Srisakul mit seiner Geste das Land des…

mehr
City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel