Destination Schönheit:

Kampf gegen Fett, Furchen & Falten

Wer träumte nicht davon, in Urlaub zu fahren und mit einem Traumkörper oder verjüngten Gesicht nach Hause zurückzukehren? Eine der Top-Adressen im Thailand ist die "Morphosis Clinic" in Bangkok, spezialisiert auf Body & Face Contouring. Thaizeit sprach mit dem Klinikbesitzer Dr. Pavarit Tangruanrat über die neuesten Behandlungsmethoden für Gesicht und Körper, damit im Falle eines Eingriffs auch wirklich alles glatt geht.


Körper Kontouring für Männer & Frauen 

Morphosis heisst so viel wie Form oder Bild. Das Wort ist abgeleitet von Metamorphosis, also Verwandlung, Wiedergeburt oder Gestaltenwechsel. Genau dies hat sich eine elegante Schönheitsklinik in Thailands Hauptstadt zur Aufgabe gemacht. Allerdings bekommt man in der Morphosis Clinic nicht etwa eine neue Nase oder größere Brüste. Anstelle von schwerwiegenden Schönheitsoperationen geht es vielmehr um sanfte Möglichkeiten, sein Antlitz zu verschönern. Dazu gehört zum Beispiel die Körpermodellage durch Fettabsaugung, Radiofrequenz-Massagen zur Hautstraffung und Cellulite-Reduktion, oder Botox-, Lifting- und Anti Aging Behandlungen zur nachhaltigen Furchen- und Faltenglättung.


Im Gespräch mit Beauty Doktor Dr. Pavarit / Direktor der "Morphosis Clinic"

Thailand hat sich zu einem Zentrum für Medizin und Schönheitsbehandlungen entwickelt. Was macht Ihr Land so beliebt in diesem Bereich?

Thailand ist schon lange eine "Schönheits-Destination". Die Menschen leben länger und sie wollen bis ins hohe Alter attraktiv sein. Die große Nachfrage nach Ästhetisch-Plastischer Chirurgie und alternativen Beauty-Behandlungen in unserem Land führte dazu, daß wir unseren Technologie-und Wissensstandard optimiert haben. Wir beziehen unsere Geräte aus der ganzen Welt: USA, Europa und Japan. Fast alle Ärzte haben in Amerika studiert und gearbeitet - so wie ich. Daher erzielen unsere privaten Spezialkliniken Resultate auf höchstem Niveau. 

Ihre "Morphosis Clinic" gehört zu den führenden Kliniken im Königreich, wenn es um sanfte Schönheitskorrekturen geht. Was genau bieten Sie an? 

Unser Spezialgebiet ist Liposuktion, also Fettabsaugung. Dies ist eine Operation, bei der hartnäckige Fettzellen an Problemzonen mit hauchdünnen Kanülen abgesaugt werden. Im Gegensatz zu herkömmlichen, eher gefährlichen Methoden benutzen wir das sogenannte LIPO TIGHT mit Ultraschall-Laser aus den USA. Die Behandlung ist hoch effizient, in aller Regel frei von Komplikationen und sie wird in der lokalen Anästhesie durchgeführt. Der Vorteil dieser Methode ist, dass meist keine unschönen Dellen nach der Absaugung entstehen, da die Haut mittels Laser gleichzeitig von innen gestrafft wird. Desweiteren arbeiten wir mit Radiofrequenz-Geräten zur Bekämpfung von Cellulite und bieten auch sämtliche Behandlungen zur Faltenglättung an. 

Worin unterscheiden Sie sich von anderen Schönheitskliniken in Thailand?

Besonderen Wert legen wir auf Privatsphäre, Exklusivität und eine intensive persönliche Beratung. Eine Behandlung kann bei uns nur nach einem Vorgespräch erfolgen. Massenabfertigung gibt es bei uns nicht, und selbstverständlich werden keinerlei Daten unserer Kunden an Dritte weitergegeben. Unsere Klinik liegt in einer herrlichen ruhigen Gegend abseits des Trubels, und unser Team betreut jeden Patienten solange, bis das Ergebnis optimal ist. 

Auf welche Bereiche haben Sie sich mit Ihrem Team spezialisiert?   

Unsere Ärzte aus den Bereichen Plastische Chirurgie, Dermatologie und Anästhesie sind führend auf ihrem Gebiet, und wir alle sind offiziell anerkannte und geprüfte Spezialisten für "Facial & Body Contouring". Mit unseren Methoden ist es durchaus möglich, einen Körper auch nach Schwangerschaft, Krankheit oder im fortgeschrittenen Alter wieder "in Form" zu bringen und zu modellieren.  

Ein Kunde will lästige Fettpolster verlieren und eine attraktive Silhouette erlangen. Ihre Empfehlung?

Der beste Weg ist immer eine regelmäßige Bewegung und gesunde Ernährungsgewohnheiten. Aber aufgrund des hektischen Alltags, Stress und Sorgen bleibt ein gesunder Lebensstil heutzutage oft auf der Strecke. In diesem Falle kann eine medizinische Behandlung helfen, durch kleine Korrekturen und mit wenig Aufwand das Aussehen zu verbessern und das Wohlbefinden langfristig zu steigern. Ein Urlaub ist in jedem Falle ideal, da man Eingriff und Heilungsprozess in Ruhe und in schöner Umgebung hinter sich bringen kann.  

Wie gefährlich ist eine Fettabsaugung (Liposuktion)?

Jede Prozedur hat ihre Risiken. Deshalb klären wir jeden Kunden (kostenlos) über die Vor- und Nachteile im Detail auf, bevor die Entscheidung fällt. Bei einer Liposuktion können - wie bei jeder OP -  Infektionen, Blutungen, Thrombosen oder eine Embolie auftreten. Allerdings ist dies eher selten bei einem gesunden Menschen. Mit Schwellungen, Blutergüssen und Druckschmerzen muß man jedoch rechnen, allerdings wenden wir mit LIPO TIGHT eine Technologie an, die Komplikationen signifikant vermindert. Auch werden bei dieser Absaugungsmethode keine Muskeln mehr verletzt, so dass sich auch die Schmerzen in Grenzen halten. Wichtig ist, dass der Operateur ein fundiertes Wissen und Erfahrung hat.         

Wie lange sollte ein Patient aus dem Ausland in der Stadt bleiben, wenn er eine Lipo-OP plant?

Die Fettabsaugung dauert - je nach Bereichen - 1 bis 2 Stunden; die Beobachtungszeit beträgt weitere 2 Stunden. Einen Tag für den Eingriff und einen Tag zum Erholen sollte man einrechnen. Danach kann man seinen alltäglichen Arbeiten nachgehen. Bei der Nachuntersuchung nach einer Woche werden die Fäden gezogen und eventuell noch "Electro Contouring"-Massagen verordnet, sollte eine intensivere Straffung gewünscht werden. 8 bis 10 Tage Aufenthalt wäre also ideal, um jegliche Komplikation auszuschließen. Nach der Fettabsaugung muss der Patient noch 2 Monate lang eine Druckkorsage tragen, um den Heilungsprozess zu unterstützen. 

Kommen auch Männer zu Ihnen in die Klinik? 

Ja klar. Die Liposuktion ist längst kein Tabuthema mehr. Während Frauen meist wegen Bauchfett und "Reiterhosen" zu uns kommen, werden bei Männern eher der Brustbereich, das Doppelkinn und die Hüftpartien behandelt. Mit unseren Geräten ist sogar eine Modellage möglich, die im besten Falle "six packs" zaubern. 

Wie hoch sind die Kosten im Vergleich zu anderen Ländern?

Ästhetisch-Plastische Chirurgie kostet in der Regel sehr viel weniger als in den westlichen Ländern. Da wir jedoch mit hochwertigen Technologien aus den USA oder Japan arbeiten, sollte man fairerweise hier den Vergleich ansetzen. Wer bei Spezialbehandlungen mit Billig- oder Discountpreisen angelockt wird, sollte die Qualität und den Service der Klinik lieber erst einmal unter die Lupe nehmen. 

Tschechien, Polen, Slowakei ...zahlreiche Länder in Europa bieten ebenfalls günstige Schönheitsoperationen an. Warum würden Sie Thailand empfehlen?
Thailand ist nicht nur ein exzellenter Hub für medizinische Leistungen und perfekten Service. Mehrere Hospitäler in Bangkok führen die Top-Liste der weltweit besten Krankenhäuser an. Außerdem bieten wir unseren Gästen aus dem Ausland noch viel mehr, nämlich ein schönes Leben, gutes Essen und nette Leute. Auch gibt es wunderbare Orte am Meer, um sich in tropischem Klima zu erholen. Wer dann nach Hause fährt, kommt meist verjüngt und strahlend in der Heimat an. Das ist das grösste Plus.

Von: Nathalie Gütermann; Fotos: Morphosis Clinic Bangkok

Info

Im Rahmen unseres WELLNESS SPEZIAL führte Thaizeit das Interview mit Dr. Pavarit Tangruanrat - Spezialist für Körper- & Gesichtskontur

 

Inhaber und Managing Partner "Morphosis Clinic" 

Building 5, 4 Soi Charoenkrung 36, Road Bangrak 

O.P. Garden (Nähe Mandarin Oriental Hotel) 

Tel: +66-(2)-2386425
Web: morphosis-contour.de

Dr. Pavarit Tangruanrat

Mitglied des "American Board of Aesthetic Medicine"

Mitglied des "European College of Aesthetic Medicine & Surgery"

Mitglied des "Royal College of Surgeon of Thailand" 

 

Diploma of Clinical Science in Surgery, Chulalongkorn University, Bangkok, Thailand

Diploma of The Thai Board of General Surgery, Chulalongkorn University, Bangkok,Thailand

Doctor of Medicine (Second class Honors): Faculty of Medicine, ChulalongkornUniversity, Bangkok, Thailand

Surgeon at Queen Sawang Vadhana Memorial Hospital, Chonburi, Thailand

Special Instructor of Surgical Department for Medical student from Burapa University, Chonburi, Thailand

City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel