Flughafen Frankfurt:

Mehr Zeit einrechnen!

Sommerzeit, Urlaubszeit, Schulferien. Einer der wichtigsten Flughäfen für Fernflüge ist Frankfurt - natürlich auch nach Thailand. Doch ausgerechnet dort fällt derzeit wegen Bauarbeiten eine Skyline-Bahnstrecke aus. Deshalb wichtig: Planen Sie genügend Zeit ein! Hier finden Sie alle wichtigen Informationen.

In Terminal 2 des Rhein-Main-Flughafens befinden sich die Flugsteige D und E. Die Kapazität dieses Terminals ermöglicht Flüge für ca. 15 Millionen Reisenden jährlich. Dort befinden sich unter anderem die Fluggesellschaften Emirates und Etihad sowie Air Berlin - alles Airlines, die unter anderem auch Bangkok (mit Zwischenstop) anfliegen. 

Normalerweise werden die Terminals durch eine Hochbahn miteinander verbunden. Die Skyline hält an den jeweiligen Stationen im Minutentakt, doch derzeit ist es mit dem schnellen Pendelverkehr vorbei! 

Am 11. Juli wurde am Flugsteig C mit den Bauarbeiten einer neuen Sky-Line-Station für Umsteigepassagiere zwischen Terminal 1 und 2 begonnen. Bis 24. Juli wurden die Arbeiten an den Wochenenden noch ausgesetzt, doch ab sofort ist die Linie zum Terminal 2 ganz gesperrt, auch Samstag und Sonntag. Bis Mitte August, auf jeden Fall jedoch bis zum 5. August 2016, pendeln die Züge von Montag bis Freitag und am Wochenende vom 30. und 31. Juli lediglich innerhalb vom Terminal 1, also nur zwischen den Stationen A/Z und B/C. 

Skyline-Sperrung am Terminal 2

"Um Einschränkungen für Fluggäste möglichst gering zu halten, werden wir einen umfassenden Bus-Ersatzverkehr sowohl zwischen Terminal 1 und 2 als auch direkt vom Fernbahnhof zum Terminal 2 für Bahnreisende einsetzen. Zusätzlich passen wir die Beschilderung an und setzen mobiles Info-Personal an wichtigen Wegepunkten ein", betont Dennis Wildhirt, Leiter des für die Sky Line zuständigen Fachbereichs am Frankfurter Flughafen.

Die generellen Bauarbeiten am Hochbahn-Beförderungssystem haben bereits im letzten Quartal 2015 begonnen und werden nach aktuellem Stand noch bis Mitte des Jahres 2017 andauern. Mit einer zusätzlichen Station wird für Transfergäste das Umsteigen am Flughafen Frankfurt künftig noch einfacher und durch eine Verkürzung der Wege erhöht sich der Komfort.

Infos zu den Pendelbussen

Tagsüber zwischen 5:00 und 23:00 Uhr kommen bis zu zwölf Busse und nachts drei Busse zum Einsatz. Sie halten vor Terminal 1 auf der Terminalvorfahrt in der Ankunftsebene (Parkplatz P 32) und vor Terminal 2 auf der Terminalvorfahrt (Parkplatz P 17). Für Fluggäste, die mit dem Zug am Fernbahnhof an- oder abreisen, wurde eine weitere Buslinie eingerichtet, die den Fernbahnhof (östlicher Ausgang nahe Starbucks) zwischen fünf und 23 Uhr direkt mit Terminal 2 verbindet. Für Transitreisende pendeln an den betreffenden Tagen von fünf bis 23 Uhr permanent drei bis vier Busse zwischen beiden Terminals. Alle Haltestellen sind ausgeschildert. (NG)

THAIZEIT MEINT: UNBEDINGT GENÜGEND ZEIT UND PUFFER EINPLANEN, WENN SIE INS AUSLAND (UND EBEN AUCH NACH THAILAND) FLIEGEN!  

Quelle: frankfurt-airport.com 

In Verbindung stehende Artikel:

Flüge Bangkok-Frankfurt-Bangkok:

Bald schon ab 200 €?

"Air Asia" sagt anderen Fluggesellschaften den Kampf an!

mehr

Don Mueang Airport:

Neuer Terminal & Airport Bus

Letztes Jahr wurde er 100 Jahre alt. Er erlebte Höhen und Tiefen, unter anderem schwere Überschwemmungen im Jahre 2011. Nun wurden die letzten Renovierungen abgeschlossen, Terminal 2 wird eröffnet…

mehr

Mit Eurowings nach Thailand:

Direkte Anschluss-Flüge nutzen!

Seit Dezember 2015 fliegt Eurowings von Köln/Bonn nach Phuket und zum Flughafen Suvarnabhumi in Bangkok. Ein Interline-Abkommen mit "Bangkok Airways" ermöglicht auch Anschlussflüge von der Hauptstadt…

mehr

Lufthansa Billig-Tochter:

Eurowings mit Thailand-Route

Ab 1. November 2015 fliegt die Low-Cost-Airline von NRW nach Bangkok und Phuket - zum Schnäppchenpreis!

mehr
City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel