Nakhon Sri Thammarat - Koh Samui:

Brückenbau in Planung!

Bereits vor 3 Jahren lag der Vorschlag von einem Konsortium aus Reisebüros, Geschäftsleuten und Vertretern der Hotellerie und Gastronomie auf dem Tisch der Behörden. Jetzt soll die Idee konkret werden.

Koh Samui, 30. Januar 2020

Gar nicht so abwegig? Eine 18 Kilometer lange Brücke soll Nakhon Sri Thammarat mit der Insel Koh Samui verbinden. Das wäre eine perfekte Lösung für das stark gebeutelte Inselparadies, das schon seit Jahren unter dem Monopol von Bangkok Airways leidet.

Allein für ein One-Way-Ticket verlangt die Fluggesellschaft ca 5.000 Thai Baht, bei einem Hin- und Rückflug muss der Reisende mit 10.000 - 12.000 Thai Baht rechnen (!). Das sind derzeit rund 350 € für einen Inlandflug von 1 Stunde - eine Katastrophe für alle, die mit Partner oder gar Familie reisen. Denn für 600 € bekommt man bereits einen internationalen "Rundflug" von Deutschland in die thailändische Hauptstadt und zurück.

Einzige Alternative ist bisher die Anreise auf dem Wasserweg ab Suratthani, Nakhon Sri Thammarat oder Chumphon. Die Flüge dorthin kosten die Hälfte, danach geht's weiter mit dem Bus an den Pier (rund 45 Minuten), um dann mit der Fähre überzusetzen (ca 1 - 2 Stunden). Doch wenngleich das Ticket für einen Preis zwischen 17 und 25 € deutlich preiswerter ist, so ist der Zeitaufwand doch enorm.

Man verliert einen ganzen Tag, und auch das nervt.

Fazit für Gewerbetreibende auf Koh Samui: der Tourismus ist aufgrund der mühsamen oder teuren Anreise schon lange eingebrochen. Derzeit kommt noch der starke Baht hinzu sowie intensive Bautätigkeiten rund um Samui, um die hundertfach verschlungenen Telefonleitungen über den Häusern endlich unterirdisch zu verlegen.

Straßen sind aufgerissen oder teilweise kaum befahrbar, wie zum Beispiel die Chaweng Beach Road. Die Maßnahme ist zwar grundsätzlich sehr begrüßenswert, doch verschandeln schwere Bagger und weitläufige und großflächige Asphalt-Löcher die frühere Idylle der beliebten Touristeninsel.

Klar, in wenigen Jahren mag sich Samui in strahlendem Glanz präsentieren, doch das ändert nichts an den oben beschriebenen zwei Anreise-Optionen.  

Lösung: Eine Brücke muss her!

Glaubt man den Aussagen der Behörden und thailändischen Medien, soll das angedachte Projekt nun tatsächlich Wirklichkeit werden. Wie die Bangkok Post am 17. Januar 2020 meldete, hat auch der Ministerpräsident General Prayut grundsätzlich grünes Licht gegeben und das Verkehrsministerium beauftragt, die Machbarkeit des Brückenbaus und seine Auswirkungen auf die örtlichen Gemeinden und die Umwelt zu untersuchen. Zudem werden bereits konkrete Angebote von diversen Baufirmen eingeholt.

Hier sieht man den Entwurf einer Baufirma, der dem Tourismus- und Sportminister Pipat Ratchakitprakarn während seines kürzlichen Besuchs auf Koh Samui vorgelegt wurde. Geschätzte Kosten der 18 Kilometer langen Brücke: ca 30 Milliarden Baht. Die Idee stammt vom Hotelier und Designer Wirat Pongchababnapha; präsentiert wurde sie von Sayan Yutitham - einem führenden Politiker der Phalang Pracharath Partei in Nakhon Sri Thammarat.

Gemäß dem vorgelegten Plan würde die Brücke Autofahrern, Motorrädern und Fahrradfahrern ermöglichen, vom gegenwärtigen Fährhafen Donsak in Ao Thong Nian (Nakhon Sri Thammarat) via Koh Tan bis an die Südspitze von Koh Samui zu fahren (Nähe Tong Krut/Laem Sor), ohne auf Fähren oder Bangkok Airways angewiesen zu sein.

Dies solle vor allem auch den lokalen Tourismus und die Wirtschaft ankurbeln sowie dringend notwendige Krankentransporte auf das Festland erleichtern. Außer Samui würden auch die beiden vorgelagerten Golf-Inseln Koh Tao und Koh Phangan davon profitieren. (NG)

Frage an unsere Thaizeit-Leser:

Was halten Sie von dieser Idee? Wir freuen uns auf Ihre Kommentare und einen regen Austausch auf unserer Faacebook-Seite.

In Verbindung stehende Artikel:

Strand-Saison:

Sehnsucht nach Samui

Die Kokosnuss-Insel im Golf von Thailand hat viele Facetten, die jeden Urlaub unvergesslich machen. Heute bei THAIZEIT im Fokus: Koh Samuis Traumstrände.

mehr

Freizeit auf Koh Samui:

7 günstige Ideen!

Das Unterhaltungsportal „Helden der Freizeit“ hat tolle Tipps zusammen getragen, um die Ferieninsel ohne große Ausgaben zu genießen.

mehr
City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel