Romantischstes Reiseziel der Welt:

Träume auf Koh Kood

Thailand hat wunderbare Destinationen zu bieten. Während der letzten Jahre wird jedoch immer wieder eine Insel als "Trauminsel" schlechthin bezeichnet und von Medien, Bloggern und Urlaubern ausgezeichnet: die östlichste Insel in der Trat Provinz. Aber sehen Sie selbst, was dieses Eiland ausmacht.

"Privatsphäre" ist die treffende Bezeichnung, wenn von dieser Insel die Rede ist. Sie ist nicht schnell und einfach zu erreichen und durch ihre abgeschiedene Lage auch während der Hochsaison nicht überfüllt. Ein absoluter Traum für Ruhesuchende und Liebespaare, die ihre Zweisamkeit in absoluter Idylle und ohne Entertainment genießen möchten.

Nicht zuletzt deshalb wurde Koh Kood (auch bekannt als "Koh Kut") schon vor 2 Jahren von der amerikanischen Tageszeitung "The Huffington Post" in die Liste der romantischsten Reiseziele der Welt gewählt, und in diesem Listing hat sich die Insel bis heute gehalten.

"CNN Travel"* hat dies unlängt aufgegriffen, getestet und bezeichnet das Eiland aktuell noch immer als "unspoilt heaven" (unbefleckter Himmel) - also als ein Platz, der weitgehend vom Massentourismus verschont geblieben ist. 

Auch deutsche Portale handeln dieses Strandparadies als "Geheimtipp", u.a. die "Urlaubspiraten.de", Planet2go.de, "Klick-Thailand.de" und viele mehr. Kriterien sind unter anderem: weitgehend ursprüngliche, unberührte Landschaft, gute landestypische Küche, authentische Tradition und eben "Privatsphäre".

Koh Kood hat tatsächlich alles, was das Urlauberherz begehrt. Genießen Sie herrliche Palmenstrände, einem üppigen Regenwald mit spektakulären Wasserfällen im Landesinneren, charmante Fischerdörfer, herrliche Schnorchelmöglichkeiten und unvergessliche Sonnenuntergänge.

Auch gibt es Resorts, die perfekt in die Natur integriert wurden. Nächtigen Sie in einfachen Strohhütten, oder in einer Poolvilla des super luxuriösen Soneva Kiri Resorts, falls Sie sich dies leisten möchten. Dort kann man übrigens auch ganz originell in einem Baumhaus speisen.

Aber genug der Worte. Hier öffnen wir für Sie unser Fotoalbum mit den schönsten Impressionen... (NG)

>>> Bildergalerie Koh Kood

Direkt nebenan, und unbedingt einen Abstecher wert: 
Koh Mak, die Betelnussinsel, mit Bilderbuch-Beach

Info

* Quellen:
CNN Travel => edition.cnn.com > best-beaches

Huffingtonpost.com => Discover the unspoiled islands of Southeastern Thailand

In Verbindung stehende Artikel:

Oase im Golf von Thailand:

Koh Munnork Private Island

Ein bisschen wie die Malediven, ein bisschen wie die Seychellen... so präsentiert sich ein winziges Eiland im Osten Thailands. Koh Munnork ist eine der wenigen Privatinseln im Königreich und wer…

mehr

Beach Begehren:

Seelenglück am Sonnenstrand

Wenn man einen Traumurlaub nach Thailand bucht, ist das Ziel aller Träume auch ein Traumstrand. Von Morgens bis Nachts kann man dort viel erleben, sozusagen Aktivferien im Sand. Wir haben uns auf den…

mehr

Bildergalerie Koh Mak:

Abstecher zur Betelnuss-Insel

Die charmante Nachbarinsel von Koh Chang ist - wenn man seinen Trip richtig plant - in rund 4 Stunden von Bangkok aus zu erreichen. Perfekt also für einen Wochenendtrip.

mehr
City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel